Rezept

Artischocken mit Brocciu in Tomatensauce

Ein Rezept aus dem Buch "Korsika"

Fotocredit: ©Sandra Mahut

Anmerkung des Autors: Von den vielen Varianten dieses Rezepts liebe ich eine ganz besonders: Anstelle der Tomatensauce wird ein Rest Sauce von einem Schmorgericht verwendet. Die Artischocken garen in einem geschlossenen Topf 15 Minuten und werden anschließend unter dem Backofengrill gratiniert. Die Farce ist natürlich nur ein Vorschlag, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Meine Großmutter mischte zusätzlich fein zerkleinerte Artischockenherzen und ein Stück frische pancetta unter. Alles ist erlaubt!

Zutaten für 6 Personen

Gebraucht werden eine Schüssel, ein Schnellkochtopf, eine Pfanne, eine ofenfeste Form

        • Saft von 1 Zitrone
        • 12 große Artischocken
        • 1 weiße Zwiebel
        • ¹/2 Bund Petersilie
        • 1 Bund Minze
        • 1 kg Brocciu (korsischer Ricotta)
        • ¹/2 weiche Schafskäse
        • 3 Eier
        • Paniermehl
        • Olivenöl
        • 750 ml Tomatensauce
        • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

        Zubereitung

        1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
        2. Eine Schüssel mit Wasser füllen und den Zitronensaft dazugießen.
        3. Die Artischocken im Schnellkochtopf 4 Minuten garen.
        4. Die äußeren Blätter entfernen und den Rest 2 cm oberhalb des Bodens abschneiden. Das Heu vorsichtig mit einem kleinen Löffel herauslösen und die Artischocken in das Zitronenwasser legen.
        5. Die Zwiebel abziehen, Petersilie und Minze waschen und alles hacken. Den brocciu mit einer Gabel zerdrücken und die Kräutermischung dazugeben. Den Schafskäse in kleine Würfel schneiden und untermischen, gefolgt von drei Eigelb und zwei Eiweiß.
        6. Das Paniermehl und das restliche Eiweiß jeweils in einen tiefen Teller geben. Von der Käsemasse zwölf Portionen abstechen, zunächst in dem Eiweiß, dann in dem Paniermehl wenden. Die Artischocken damit füllen.
        7. In einer tiefen Pfanne 3 cm hoch Olivenöl erhitzen und die Artischocken mit der Füllung nach unten darin frittieren.
        8. In eine ofenfeste Form 2 cm hoch Tomatensauce gießen.
        9. Die Artischocken dicht an dicht hineinsetzen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen.
          Sofort servieren.

        Der passende Wein
        Ein Rosé von Castellu di Baricci.

        Ein Rezept aus dem Buch:

        Korsika - Das Kochbuch

        authentisch – einfach – echt

        von Nicolas Stromboni

        Christian Verlag
        ISBN-13: 978-3-95961-140-4

        Erstellt von: mr

        Sommer auf dem Teller

        Brotsalat mit Balsamico-Manuka-Dressing

        Der aus Neuseeland stammende Manuka-Honig ist bekannt für seine starke antibakterielle Wirkung. Also ab damit ins Salat-Dressing! Hier mit Balsamico und Kapern. Mehr...

         
         
        Salat im Glas

        Bunter Spargelsalat

        Ein Salat zum Mitnehmen mit Spargel, Prosciutto und Mozzarella. Mehr...

         
         
        Street Food

        Churros mit Schokoladensauce

        Für die Schokoladensauce Milch und Sahne zusammen erhitzen. Die Bitterschokolade hineinbröckeln und darin schmelzen lassen. Chili (nach Belieben) und Orangenabrieb... Mehr...

         
         
        Street Food

        Quesadillas mit Avocadodip

        Für den Avocadodip die Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel grob zerdrücken. Zitronenabrieb, 2 Esslöffel Zitronensaft... Mehr...