Hose geplatzt
Verfasst am: 09. 03. 2018 [12:35]
Pfingstrose
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2017
Beiträge: 88
Hallo,

ich bin an sich zufrieden mit mir, aber meine Kleidung meint wohl das Gegenteil. Mir ist vor 3 Tagen meine Lieblingshose im Schritt gerissen als ich mich gebückt habe ( zum Glück zu Hause). Gestern dann ist mir meine Strumpfhose auch am Po gerissen.

Das reicht jetzt langsam. Dass ich über den Winter hinweg immer ein paar Röllchen mehr am Bauch habe, ist ja auch normal, aber so Crying2.gif

Ich muss wohl einfach die 3 - 4 Naschkilo wieder ablegen. Was sagt ihr?
Ein Fan von Diäten bin ich nicht. Ich will auch keine Hauruckaktion.

Im Fernsehen habe ich jetzt was von Intermediate Fasten, also nur noch 8h am Tag essen und den Rest fasten.
Was sagt ihr dazu?
Cool.gif

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.2018 um 12:35.]
Verfasst am: 09. 03. 2018 [13:12]
LaMue
Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 52
Hallo meine Liebe,

ich habe insgesamt 26 Kilo abgenommen.
Ich habe das geschafft, in dem ich eisern Kalorien gezählt habe. Täglich nicht mehr wie 800-1.200, je nachdem wie aktiv du bist. Außerdem habe ich zwischen jeder Mahlzeit 4-5 Stunden pause eingelegt und nichts zwischendurch gegessen. Das ist sehr wichtig um den Stoffwechsel richtig arbeiten zu lassen.
Zudem empfehle ich dir viel Wasser, Tee und Brühe zu trinken, 3-4 Liter.
Auf Alkohol habe ich komplett verzichtet in dieser Zeit, da er den Stoffwechsel verlangsamt.
Klar zu besonderen Anlässen kann man mal ne Ausnahme machen.
Wenn du dich daran hältst, kannst du deine 3-4 Kilo locker in einem Monat abnehmen.

Liebe Grüße
Verfasst am: 12. 03. 2018 [11:15]
Pfingstrose
Themenersteller
Dabei seit: 28.04.2017
Beiträge: 88
Hi du,

den Tipp mit den Getränken werde ich in jedem Fall ausprobieren, danke.
Das mit den Kalorien zählen hingegen klingt erstmal ziemlich anstrengend für mich. Zumal 800 bis 1000 Kalorien am Tag ziemlich wenig sind. Darf ich dich fragen was du so gegessen hast um satt zu werden?
Drooling.gif
An und für sich möchte ich nämlich eine Diät vermeiden. Ich würde wahrscheinlich eh schummeln und dann ärgere ich mich nur noch mehr?
Momentan tendiere ich dazu Intermittierendes Fasten mal zu testen, das soll den Stoffwechsel nämlich auch gut ankurbeln. Heißt ich esse nur von 11:00 bis 19:00 Uhr, dann aber alles worauf ich Lust habe.
Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

Dann habe ich überlegt dass Sport auch sinnvoll ist. Laut http://online-fitnessstudios.com/gymondo-erfahrungen/ kann man bei Gymondo gratis rein schnuppern? Habt ihr das schon mal gemacht?
Goodbye.gif
Verfasst am: 13. 03. 2018 [12:21]
Lisaaa
Dabei seit: 04.08.2015
Beiträge: 136
Das passiert mir manchmal aus Versehen, dass ich so lange nichts esse und dann um 19 Uhr Abend ess... Cool, wenn das gut für den Stoffwechsel ist!

nur das mit dem Snacken zwischendurch hab ich noch nicht so gut drauf.

Für eine Frau ist Schönheit unbedingt wichtiger als Intelligenz, denn für Männer ist Sehen leichter als Denken. Winking.gif
Verfasst am: 15. 03. 2018 [10:15]
LaMue
Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 52
Die Ernährung ist wichtig. Ich habe viel Gemüse gegessen um satt zu werden. Und Shirataki Nudeln gegessen. Das sind asiatische Nudeln aus der Konjac Wurzel. Sie haben auf 100 Gramm nur 7-15 kal.
So wirst du satt. Den Tipp hatte ich von einem Atzt mit Schwerpunkt auf Ernährungsmedizin. So einen Spezialisten gibt es sicher auch in deiner Nähe.
Ich war einmal die Woche bei diesem Arzt. Er hat meine Werte gecheckt und darauf geachtet dass es mir trotz der geringen Kalorien Zufuhr gut geht.
Die meisten Ernährungstipps die er mir gegeben hat waren mir nicht neu. Außer die Shirataki Nudeln. Und die haben meine Diät deutlich vereinfacht.
Ansonsten haben mir die wöchentlichen Treffen geholfen durchzuhalten und haben mich motiviert.
Mir hat der Arzt sehr viel gebracht, da ich mich dadurch kontrolliert gefühlt habe. Nach 6 Wochen habe ich aber ohne ihn weiter gemacht. Ich hatte genügend Motivation Cool.gif

Recherchier doch einfach mal nach einem Ernährungsmediziner. Eine betreute Kur kann wirklich viel helfen.
Oft haben Ärzte auch Kurse zu Ernährungsmedizin absolviert. An solche kannst du dich auch wenden.

Falls das alles nichts für dich ist, rate ich dir weiter auf deine Ernährung zu achten!
https://www.memomed.de/images/veranstaltungen/uebersicht/ernaehrungsmedizin.png
Verfasst am: 15. 03. 2018 [10:19]
LaMue
Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 52
Ah und zum Thema Sport: ich habe während meiner Diät überhaupt keinen Sport gemacht Not-Talking.gif
Ich hatte einfach keine Lust und habe mich unwohl gefühlt. Mein Arzt meinte zu mir, dass ich mich auch überhaupt nicht zwingen soll. Das würde erst recht nix bringen. Es demotiviert eher. Und seiner Erfahrung nach fängt man erst mit Sport an wenn man sich wohler fühlt.
Und so war es auch. Ich habe erst nach meiner Diät angefangen regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen.
Es macht mir jetzt schon fast Spaß. Aber nur fast Winking.gif

Aber ich fühle mich danach immer besser.
Verfasst am: 20. 03. 2018 [00:07]
Nowityriet
Dabei seit: 30.05.2017
Beiträge: 81
"LaMue" schrieb:

Eine betreute Kur kann wirklich viel helfen.

Und kosten ein Vermögen, wobei das Ergebnis auf der Strecke bleibt??
Verfasst am: 23. 03. 2018 [12:41]
LaMue
Dabei seit: 18.09.2017
Beiträge: 52
"Nowityriet" schrieb:

"LaMue" schrieb:

Eine betreute Kur kann wirklich viel helfen.

Und kosten ein Vermögen, wobei das Ergebnis auf der Strecke bleibt??


Meine Krankenkasse hat die kompletten Kosten übernommen. Und da ich 26 Kilo abgenommen habe ist das Ergebnis ja wohl kaum auf der Strecke geblieben.
Verfasst am: 23. 03. 2018 [15:38]
einhorn22
Dabei seit: 17.05.2017
Beiträge: 11
Boah das ist mir auch einige Male passiert, als ich bisschen mehr wog. Einmal sogar vor einem Vorstellungsgespräch! Big-Grin.gif Habe aber jetzt wieder abgenommen, seitdem ich mich vegetarisch und naturbelassen ernähre und mich mehr bewege.Lg
Verfasst am: 15. 05. 2018 [19:34]
Liaata
Dabei seit: 15.05.2018
Beiträge: 1
"Pfingstrose" schrieb:

Hi du,

den Tipp mit den Getränken werde ich in jedem Fall ausprobieren, danke.
Das mit den Kalorien zählen hingegen klingt erstmal ziemlich anstrengend für mich. Zumal 800 bis 1000 Kalorien am Tag ziemlich wenig sind. Darf ich dich fragen was du so gegessen hast um satt zu werden?
Drooling.gif
An und für sich möchte ich nämlich eine Diät vermeiden. Ich würde wahrscheinlich eh schummeln und dann ärgere ich mich nur noch mehr?
Momentan tendiere ich dazu Intermittierendes Fasten mal zu testen, das soll den Stoffwechsel nämlich auch gut ankurbeln. Heißt ich esse nur von 11:00 bis 19:00 Uhr, dann aber alles worauf ich Lust habe.
Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

Dann habe ich überlegt dass Sport auch sinnvoll ist. Laut http://online-fitnessstudios.com/gymondo-erfahrungen/ kann man bei Gymondo gratis rein schnuppern? Habt ihr das schon mal gemacht?
Goodbye.gif


Hi Pfingstrose,
800 - 1.000 Kalorien ist viel zu wenig. Ich rate dir dazu mal deinen Grundbedarf auszurechnen. Dazu wie viel du durch Arbeit und Sport verbrauchst.
Das geht zB hier:
https://www.apotheken-umschau.de/kalorienrechner
Anschließend solltest du ~500 kcal davon abziehen. So nimmst du pro Woche etwa 1kg gesund ab.

Am Tracken von Kalorien führt allerdings kein Weg vorbei. Ich empfehle dir die App "MyFitnessPal".

Zu Gymondo kann ich dir sagen, dass das gut für Leute klappt, die gerne zu Hause Sport treiben. Du musst dich dann aber auch selber motivieren.
Für mich ist es einfacher ins Fitnessstudio zu gehen.

Ich benutze kein Gymondo, aber es gibt viele Erfahrungsberichte die deinen bestätigen. Scheinbar kann man es eine Woche testen.
https://bauch-weg-tipps.net/erfahrungsberichte/gymondo-erfahrungen-2015-knallhart-getestet/
Dieser ist scheinbar von 2015, aber laut der Gymondo Website gibt es das Angebot noch.

Viel Erfolg beim Abnehmen und mach dir keinen Stress. Der macht nämlich dick Winking.gif



 

Neueste Beiträge
Thema Letzter Beitrag
Wohnen, Deko & Kreatives / Wohnen & Einrichten
Heute [18:03] Zum letzten Beitrag springen
Zeitgeschehen / Politik & Gesellschaft
Heute [17:31] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Sex & Erotik
Heute [17:30] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Sex & Erotik
Heute [17:28] Zum letzten Beitrag springen
Fit & Gesund / Gesundheit
Heute [17:27] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Garten und Balkon
Gestern [19:48] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Wohnen & Einrichten
Gestern [18:32] Zum letzten Beitrag springen
Zeitgeschehen / Klatsch & Tratsch
Gestern [15:18] Zum letzten Beitrag springen
Fit & Gesund / Alternative Medizin
Gestern [15:07] Zum letzten Beitrag springen
Mode & Beauty / Trends & Styling
Gestern [15:06] Zum letzten Beitrag springen
Zeitgeschehen / Politik & Gesellschaft
Gestern [15:05] Zum letzten Beitrag springen
Fit & Gesund / Diäten & Abnehmen
Gestern [12:30] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Wohnen & Einrichten
Gestern [12:28] Zum letzten Beitrag springen
Hochzeit / Hochzeitsplanung
Gestern [12:03] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Wohnen & Einrichten
Gestern [11:46] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Haushalt
21. 06. 2018 [23:20] Zum letzten Beitrag springen
Freizeit & Kultur / Technik & Entertainment
21. 06. 2018 [14:22] Zum letzten Beitrag springen
Zeitgeschehen / Politik & Gesellschaft
21. 06. 2018 [10:07] Zum letzten Beitrag springen
Fit & Gesund / Ernährung
21. 06. 2018 [09:44] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Gefühlswelt
21. 06. 2018 [00:28] Zum letzten Beitrag springen