Er kommt zu früh - Was tun?
Verfasst am: 30. 01. 2017 [14:32]
Knauffrau
Themenersteller
Dabei seit: 30.01.2017
Beiträge: 6
Hallo Mädls,

lese hier schon seit Längerem interessiert mit und habe mich nun entschlossen, mich anzumelden. Mir ist es zwar ein bisschen unangenehm über das Thema zu sprechen, aber ich hoffe dennoch, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

Es geht darum, dass mein Mann seit einigen Monaten Probleme mit seinem besten Stück hat. Und zwar kommt er in gut 80% der Fälle extrem früh. Das gab es früher nie. Wir wissen beide nicht, woran das liegen könnte. Wie ihr euch vorstellen könnt, nimmt der das sehr persönlich und hat auch nur mehr selten Lust auf Sex. Ich hab ihm noch nie Vorwürfe oder der gleichen gemacht, aber ich verstehe natürlich, dass es ihn bedrückt. Ich finde es ja auch nicht sehr prickelnd.

Daher wollte ich mal fragen, ob von euch das Problem jemand kennt und was ihr dagegen getan habt bzw. noch immer tut?!

Würde mich sehr über Tipps und Hilfestellungen freuen!

Vielen Dank schon mal! smile.gif
Verfasst am: 01. 02. 2017 [10:47]
Wombat
Dabei seit: 29.11.2016
Beiträge: 61
einfach ganz viel ausprobieren!
Verfasst am: 02. 02. 2017 [11:04]
krindoline
Dabei seit: 10.10.2016
Beiträge: 44
Hellow,

habt ihr denn überhaupt keine Vermutung, woran das liegen könnte? Ich nehme nicht an, dass es physischer Natur ist, da es ja ein neueres Problem zu sein scheint. Möglicherweise beschäftigt ihn derzeit etwas oder er ist psychisch unausgeglichen. Es könnte allerdings auch eine hormonelle Umstellung sein.

Wie dem auch sei, euch stehen eine Menge Tricks zur Verfügung, die die Männerwelt bis heute angesammelt hat. Man kann es mit dickeren Kondomen, Pausen beim Sex, anderen Gedanken, Präparaten oder speziellen Übungen versuchen. Hier könnt ihr viele davon finden, die euer Eheglück wieder auf die richtige Bahn bringen können: https://www.vorzeitige-ejakulation.info/tipps-und-tricks/

Hauptsache ihr bewahrt euch eure Harmonie und habt Geduld. Dann sollte der Lösung nichts mehr im Wege stehen.


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.2017 um 11:06.]
Verfasst am: 28. 03. 2017 [14:53]
holdone
Dabei seit: 10.10.2016
Beiträge: 46
Servus,

es ist schwer zu sagen, was der Auslöser ist. Womöglich Stress oder der Druck, der er sich macht. Das könnte durch die gefloppten letzten Male zu einem Teufelskreis geworden sein, da er sich jedes Mal unsicherer wird und langsam die Lust und das Selbstvertrauen verliert. Deshalb wäre es vielleicht vernünftig, ihm medizinisch auf die Sprünge zu helfen, damit er es wieder aus eigenem Antrieb schafft.

Hier habt ihr ein renommiertes Medikament, das den Samenerguss deutlich hinauszögert und ihm wieder Vertrauen gibt und Spaß an der Sache www.medipalast.com/priligy/
Uns hat das sehr geholfen und wir haben nicht mal die halbe Packung gebraucht.

Ich wünsche euch viel Glück und vor allem Spaß!
Verfasst am: 29. 03. 2017 [13:47]
BonnerBoy
Dabei seit: 28.11.2016
Beiträge: 60
Ein Arzt könnte ein lokales Betäubungsmittel zB Lidocain verschreiben. Wenn es keinen physischen Grund gibt - ab zur Paartherapie
Verfasst am: 29. 03. 2017 [15:31]
hossmelanieb
Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 5
Es gibt auch z.B. von Durex Kondome die ein beteubendes Zeug in der Spitze hat. Sowas könnte man mal probieren.
Verfasst am: 01. 04. 2017 [09:59]
sera
Dabei seit: 01.04.2017
Beiträge: 2
Es gibt glaube ich auch Creme die den Orgasmus hinauszögert...
Verfasst am: 03. 04. 2017 [16:26]
maegandurgan
Dabei seit: 28.03.2017
Beiträge: 10
Kannst auch mit einem Gummiring nachhelfen. Darf nur nicht zu eng sein. Davon profitieren dann beide was davon. Smug.gif
Verfasst am: 19. 04. 2017 [15:40]
BettY33
Dabei seit: 03.08.2015
Beiträge: 81
Männer können außerdem auch ein Becken Bodentraining machen um die Ejakulation besser unter Kontrolle zu haben. Ich glaube das ist ein besserer Ansatz, denn man brauch keine Hilfsmittel dafür. smile.gif

Hüte dich vor dem Imposanten! Aus der Länge des Stiels kann man nicht auf die Schönheit der Blüte schließen.
Verfasst am: 19. 04. 2017 [16:47]
Sabrina_Hop
Dabei seit: 18.04.2017
Beiträge: 30
Ich würde auch empfehlen ein paar Übungen zu machen und schauen ob es mit Kondomen besser geht. Eine Paar Therapie ist da weit her geholt, wäre eher Interessant wenn er keine Erregung zeigt im Bett, dies scheint ja das Gegenteil zu sein.

Hast du dich denn in letzter Zeit verändert? Abgenommen, oder eine Brust OP?



 

Neueste Beiträge
Thema Letzter Beitrag
Zeitgeschehen / Klatsch & Tratsch
Gestern [18:11] Zum letzten Beitrag springen
Freizeit & Kultur / Filme & Serien
Gestern [18:06] Zum letzten Beitrag springen
Freizeit & Kultur / Musik & Konzerte
Gestern [18:04] Zum letzten Beitrag springen
Fit & Gesund / Ernährung
Gestern [18:00] Zum letzten Beitrag springen
Hochzeit / Hochzeitsplanung
Gestern [17:56] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Gefühlswelt
Gestern [17:41] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Gefühlswelt
Gestern [17:39] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Handarbeit
Gestern [16:29] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Wohnen & Einrichten
Gestern [15:57] Zum letzten Beitrag springen
Hochzeit / Hochzeitsplanung
Gestern [15:24] Zum letzten Beitrag springen
Zeitgeschehen / Klatsch & Tratsch
Gestern [14:05] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Sex & Erotik
Gestern [12:30] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Sex & Erotik
Gestern [11:45] Zum letzten Beitrag springen
Freizeit & Kultur / Buchclub
Gestern [11:40] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Garten und Balkon
Gestern [11:37] Zum letzten Beitrag springen
Fit & Gesund / Diäten & Abnehmen
Gestern [11:30] Zum letzten Beitrag springen
Mode & Beauty / Trends & Styling
Gestern [11:28] Zum letzten Beitrag springen
Schwangerschaft / Rund um die Geburt
Gestern [10:44] Zum letzten Beitrag springen
Wohnen, Deko & Kreatives / Haushalt
Gestern [09:36] Zum letzten Beitrag springen
Liebe & Leben / Gefühlswelt
24. 04. 2017 [14:39] Zum letzten Beitrag springen