Gourmini – Liebevoll kochen für die Kleinsten

5 Rezepte für Babys im Alter zwischen 6 und 10 Monaten

Kreative Küche für ambitionierte Mamas und Papas – nachdem sie mehrere Jahre in die regionalen Küchen Deutschlands hineingeschnuppert hat, kreierte Cora Mini nach eben diesem Motto Rezepte für ihr Buch Gourmini.

Klicke einfach auf ein Bild, um zum entsprechenden Rezept zu gelangen:

ab 6 Monaten
ab 7 Monaten
ab 8 Monaten
ab 9 Monaten
ab 10 Monaten

Früchtetaler – Birnen-Hirse-Taler

Zubereitungszeit: 20 Minuten (+ mindestens 2 Stunden Kühlzeit)
geeignet ab 6 Monaten, stuhlauflockernd

Fotocredit: Hubertus Schüler

Zubereitung

Birne schälen, entkernen, vierteln und mit dem Zitronensaft in ausreichend Wasser ca. 5 Minuten weich garen. Wasser abgießen und zurückbehalten.
Birnenstücke abkühlen lassen und je nach Essvorliebe des Babys zu Birnenmus pürieren oder zu einem Birnenkompott fein würfeln.

Nun 100 ml Birnenkochwasser abmessen, Hirseflocken einstreuen und unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Die Hälfte des Früchtemuses oder -kompotts sowie Rapsöl in den Hirsebrei rühren, bis er wieder schön cremig bis flüssig ist.
In einen mit Rapsöl ausgepinselten hohen Servierring füllen und gut abgedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen.

Bis hierhin kann man alles bereits am Vortag oder am Morgen vorbereiten.

Zutaten für 1 Portion

1 Birne

1 Spritzer Zitronensaft

2 gehäufte EL Hirseflocken

1 TL Rapsöl und
etwas für den Servierring
(nicht kaltgepresst)

Tipp von Cora Mini:

"Wenn es das Baby lieber etwas feuchter mag, empfehle ich
einen feinen, selbst gemachten Fruchtsaft, z. B. aus Heidelbeeren.
Unser Kleiner hat in der Regel beides dazu verputzt, Kompott und Saft!"

Anrichten

Zum Anrichten Servierring entfernen und Rolle in Taler schneiden. Es empfiehlt sich, ein Stückchen Backpapier unterzulegen, da man so die Taler leichter auf den Teller transportieren und ihn darauf drapieren kann. Mit restlichem Birnenmus oder -kompott servieren.


Rezepte aus dem Buch:

Gourmini

Liebevoll kochen für die Kleinsten

Rezepte: Cora Mini
Fotos: Hubertus Schüler

ISBN 978-3-938100-83-7
19,95 EUR (D), 28,50 CHF, 20,60 EUR (A)
144 Seiten, Format 24,5 x 24,5 cm,
104 Fotos, gebunden, mit SU

Mit Gourmini wollte Cora Mini dem optisch oft langweilig anmutenden Brei-Einerlei ein Ende setzen und zeigt, dass Gerichte für Babys und Kleinkinder durchaus auch ansprechend aussehen können. Die vorgestellten Kreationen sind auf den ersten Blick vor allem eines: schick. Und damit besonders geeignet für festliche Anlässe, zu denen etwas Besonderes serviert werden soll. Doch das ist nicht alles. Es gibt Breichen aus dem Glas für unterwegs und natürlich die obligatorischen Tipps für die erste Breierfahrung. Jedes Rezept hat außerdem eine Empfehlung dafür, ab welchem Babyalter es geeignet ist. Unser Tipp: Viele der Kreationen sehen eben deswegen so ansprechend aus, weil sie geschichtet werden – also immer einen Serviettenring oder zum Auslöffeln geeignete Gläser bereithalten, dann klappt es auch mit dem Anrichten der bunten Türmchen. Plus: Das eine oder andere Gläschen würde auf der Babyparty sicher auch Mama und Freundinnen schmecken!

Erstellt von: mr

Weiterlesen...

Babyalarm!

Woran du merkst, dass die Geburt losgeht

Deine Schwangerschaft neigt sich dem Ende zu und du kannst es kaum erwarten, dein Baby im Arm zu halten. Erfahre hier, woran du erkennst, dass es jetzt wirklich endlich losgeht...

 
Für Neuankömmlinge

Nützliches und Schönes zur Geburt

Egal ob teuer, nicht so teuer oder gar nicht teuer - in unserer Liste findest du das passende Geburts-Geschenk für jedes Budget, denn beim Schenken geht es schließlich nicht um den Preis, sondern um das Gefühl dahinter.

 
Video

Babystillen

Die beste Ernährung für Neugeborene - In welcher Situation kann eine Frau am besten stillen? Wie wichtig ist das Bäuerchen wirklich? Wie kann man einer Brustentzündung vorbeugen? Eine Hebamme informiert im Video über das Thema Stillen.

 
Bin ich schwanger?

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft

Es gibt eine Reihe von Symptomen, die für eine Schwangerschaft sprechen können. Einige Frauen spüren die ersten Anzeichen sehr früh, andere stellen sich erst beim Ausbleiben ihrer Regel die Frage: "Bin ich schwanger?"