Rezept

Gingerbread Cookie Cups

Ein Rezept aus dem Buch "New York Christmas Baking"

Quelle: © Lisa Nieschlag

New York ist die Stadt der verrückten Food-Trends. So ist der Cronut – eine Kombination aus Donut und Croissant – mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Sein Erfinder Dominique Ansel kreierte außerdem den Cookie Cup: einen kleinen Becher aus Keksteig, der mit Vanillemilch gefüllt wird. Wir entscheiden uns für eine cremige Frischkäse-Füllung und einen knusprigen Teig mit Lebkuchenaroma.

Zutaten für ca. 36 Stück

Für die Cookie Cups:
125 g zimmerwarme Butter
120 g Muscovado-Zucker
60 g Melasse
1 Ei
1 TL Abrieb von 1 Bio-Orange
260 g Mehl
2 TL Kakaopulver
½ TL Natron
1 ½ TL Ingwerpulver
1 TL Zimt
¼ TL gemahlene Nelken
1 Prise Salz

Für die Füllung:
75 g Zartbitterschokolade (60 % Kakaoanteil), grob gerieben
150 ml Sahne
200 g zimmerwarmer Frischkäse
100 g Puderzucker
¼ TL Ingwerpulver
1 EL Orangensaft

Außerdem:
Butter und Mehl für die Form
Zimt zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Die Butter und den Muscovado-Zucker in einer Schüssel in 3 Min. cremig rühren. Melasse, Ei und Orangenabrieb unterrühren und die Masse 1 Min. weiterschlagen. Das Mehl mit Kakao, Natron, Ingwer, Zimt, Nelken und Salz in einer weiteren Schüssel mischen, zur Butter-Ei-Mischung geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen, eine Mini-Muffinform buttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig portionsweise mit den Händen zu 36 walnussgroßen Kugeln formen und diese flach drücken. Die Förmchen mit dem Teig auskleiden und die Cups 10 Min. backen (nicht bräunen). Herausnehmen und die noch heißen Cookie Cups evtl. etwas in die Form drücken, um die Mulde zu vergrößern. Jeweils 1 TL geriebene Schokolade hineinfüllen und darin schmelzen lassen. Mit einem Backpinsel die geschmolzene Schokolade auf den Innenseiten der Cookie Cups verteilen, anschließend abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung die Sahne steif schlagen. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel cremig schlagen und die Sahne in 3 Portionen unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel geben, auf die Cookie Cups spritzen und mit etwas Zimt bestäubt servieren.

Dieses Rezept findet ihr in dem Buch New York Christmas Baking - Rezepte und Geschichten von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup.

ISBN: 978-3-88117-154-0
Verlag: Hölker Verlag

Rezept

Cocoa Crinkle Cookies

Ein Rezept aus dem Buch "Balanced Christmas Baking" für saftige Schokoladen-Cookies ganz ohne Butter. Mehr...

 
 
Rezept

Sesamkonfekt mit Kokosblüten-Karamell

Ein Rezept von Alissa Poller aus dem Buch "Balanced Christmas Baking - Weihnachtlich backen mit weniger Zucker, Weizenmehl und Butter" Mehr...

 
 
Rezept

Süßkartoffel-Zimtschnecken

Ein Rezept von Alissa Poller aus dem Buch "Balanced Christmas Baking - Weihnachtlich backen mit weniger Zucker, Weizenmehl und Butter" Mehr...

 
 
Rezept

Biscotti mit Pistazien und Cranberrys

Ein Rezept aus dem Buch "New York Christmas Baking" Mehr...

 
 

Advertorial + Gewinnspiel

Tipps für einen unvergesslichen Mädelsabend

Im Winter gibt es nichts Schöneres, als es sich zu Hause mit den besten Freundinnen gemütlich zu machen. TASSIMO und zwei Bloggerinnen verraten euch tolle Ideen, wie aus einem kuscheligen Sofaabend ein unvergesslicher Mädelsabend wird.

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner