Wochenhoroskop


Wochenhoroskop vom 18.06.2018

Wassermann (Aquarius, 21.01. - 19.02.)

Alltag/Beruf:

Du bist sehr vorsichtig geworden, nachdem Merkur dem strengen Saturn gegenübergestanden hat. In dieser Woche wird Merkur Pluto gegenüberstehen, und dieser ist genauso streng, braucht aber gar nichts mehr zu sagen, sondern muss dich nur anschauen. Du schüttelst das schlechte Gewissen gerne ab, aber es ist dieses Mal besonders hartnäckig. Warum hast du ein schlechtes Gewissen? Was hast du falsch gemacht? Wer hält es denn überhaupt für falsch? Ist es deine eigene Einschätzung? Und wenn nicht: Wie ist deine eigene Einschätzung? Traust du dich, dich selbst einzuschätzen? Machst du dich unnötig klein oder ist deine Selbsteinschätzung unrealistisch? All diese Fragen darfst du in dieser Woche abarbeiten, und da Mars in Wassermann immer langsamer wird, hast du genügend Zeit dafür. Es geht um dich persönlich.

Partnerschaft/Liebe:

Mars in Wassermann steht nun Venus gegenüber. Das entspricht einer Begegnung, die sehr verführerisch ist. Jetzt nur nichts überstürzen und keine allzu provozierenden Sprüche klopfen. Wenn du nervös bist (gib es ruhig zu!), liegt es daran, dass es dir wichtig ist, einen guten Eindruck zu machen. Die schöne Verbindung von Merkur, Jupiter und Neptun zeigt, dass du durchaus in der Lage bist, den richtigen Ton zu treffen. Lass dich vom guten Gefühl leiten, nicht von der Nervosität.

Fitness

So entspannst du nach dem Workout richtig

Sieben Tipps, um nach dem harten Training wieder richtig runterzukommen.

 
Wohnen

Zero Waste: Tipps für weniger Müll im Alltag

Das Zauberwort heißt: WIEDERVERWENDBAR!

 
Rezept

Spritzige Margarita

Ein Rezept für einen sauren und erfrischenden Cocktail am Stiel von Karis und Dominic Gesua aus dem Buch "Eis-Lollies".

 
Feiern

Kindergeburtstag im Maislabyrinth

Eine Feier für Abenteurer, die am liebsten draußen spielen.