Wochenhoroskop


Wochenhoroskop vom 19.2.2018

Wassermann (Aquarius, 21.01. - 19.02.)

Alltag/Beruf:

Das Thema der „großen Menschlichkeit“ wird immer deutlicher. Die Planeten im Fische-Zeichen zeigen Nächstenliebe und Verständnisan. Vielleicht musst du aber zuerst noch Verständnis für deine eigenen „Schwächen“ haben. Oder noch besser: die Talente in diesen entdecken. Der Wassermann ist eigentlich ein Wasserträger. Beim Wassertragen wird Wasser direkt vor deine Füße geschüttet (weil es überschwappt, direkt ins Fische-Zeichen) und wartet dort, bis du es als Ressource entdeckst. Das Element Wasser macht hellsichtig und hellfühlig. Du bist intelligent und wahrscheinlich auch ziemlich gebildet, aber dein intuitives Wissen übersteigt alles. Nimm deine Ahnungen und deine Sensibilität ernst. Gedanken und Impulse, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen, sind wichtige Hinweise.

Partnerschaft/Liebe:

Die Planeten im Fische-Zeichen und Jupiter in Skorpion zeigen, wie viel du zu geben hast. Es wäre direkt schade, wenn du diesen Schatz nicht teilen könntest, weil durch das Teilen Freude entsteht. Durch eine Beziehung kommt Freude in dein Leben, gerade dann, wenn du gemeint hast, du hättest doch alles, was du brauchst. Du merkst jetzt, dass du Resonanz brauchst, ein Gegenüber, mit dem das Leben lebenswert wird (das Löwe-Prinzip, gegenüber vom Wassermann).

Liebe

Wie schreibt man einen klassischen Liebesbrief?

Heute sind Briefe leider generell aus der Mode gekommen. Aber warum sollte es Liebesbriefen genauso ergehen? Unser kleiner Leitfaden hilft dabei, die richtigen Worte zu finden!

 
Beauty

Diese Beautymarken verzichten auf Tierversuche

Hier findest du Beautymarken, die ihre Kosmetik nicht an Tieren testen.

 
Hautpflege im Winter

Hausmittel gegen trockene Haut

Für diese Pflegeserie musst du fast nichts ausgeben und verzichtest garantiert auf die Chemiekeule.

 
Rezept

Red Velvet Cake

Kann es einen schöneren Kuchen geben? Für uns ist der Red Velvet Cake auf jeden Fall König der Backwerke - und dabei ganz einfach gemacht.