Rezept

Kohlrabi-Schnitzel mit Frühlingskräuterremoulade

Ein vegetarisches Rezept aus dem Buch "30 Minuten Gemüseküche"

Fotocredit: ©Fotostudio Kramp & Gölling/Brandstätter Verlag

Was der Knollensellerie im Herbst, ist der Kohlrabi im Frühling. Da die Scheiben vor dem Panieren und Ausbacken nur kurz vorgegart werden, empfiehlt es sich, zuerst die Remoulade zuzubereiten und sie etwas durchziehen zu lassen, während man sich dem Kohlrabi widmet.

Zutaten

Für die Remoulade
1 Ei
Salz
1 Eigelb
1 TL scharfer Senf
1 TL Kräuteressig
150–200 ml Sonnenblumenöl
1 EL Gewürzgurken-Sud
2 Frühlingszwiebeln
1 Bund Frühlingskräuter
2 Gewürzgurken
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker

Für die Kohlrabi-Schnitzel
500 g Kohlrabi
Salz
2 EL Mehl (D Type 405, A Type 480)
1 Ei
1 EL Sahne
100 g Semmelbrösel
Öl zum Braten

einige Blätter Kopfsalat (gewaschen und trockengeschleudert)

Zubereitung

Ei für die Remoulade anpieken, in Salzwasser 10–12 Minuten kochen und in kaltem Wasser abkühlen lassen. Die Zutaten für die Mayonnaise sollten alle Zimmertemperatur haben: Eigelb mit Senf und Essig verrühren, kräftig salzen. Öl erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl mit den Quirlen des Handrührgerätes unterrühren, bis eine dickliche Mayonnaise entstanden ist.

Mayonnaise mit Gewürzgurkenwasser verrühren. Das gekochte Ei pellen, hacken und unter die Mayonnaise rühren. Frühlingszwiebeln längs halbieren, fein schneiden und unterrühren. Frühlingskräuter hacken und unterrühren. Gurken fein würfeln und unterrühren. Remoulade mit Salz, Pfe$er und Zucker würzen und kalt stellen.

Kohlrabi mit einem Sparschäler schälen (sofern vorhanden, holzige Teile wegschneiden) und in dünne Scheiben schneiden. Scheiben in kochendem Salzwasser in 1–3 Minuten bissfest garen. Abgießen und in kaltem Wasser abkühlen.

Kohlrabi-Scheiben gut abtropfen lassen und feucht in Mehl wenden. Ei mit Sahne verquirlen, Schnitzel durch die Eiersahne ziehen. Schnitzel anschließend in Bröseln wenden, Brösel etwas festdrücken.

Schnitzel in einer Pfanne in heißem Öl bei mittlerer Hitze schwimmend von jeder Seite ca. 3–4 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen, mit Salz würzen, mit Remouladensauce und Kopfsalat servieren.

Getränk: Weißburgunder oder bayerisches Bier

Rezepte aus dem Buch "30 Minuten Gemüseküche"

Gemüseküche
Erbsen-Frittata
Spargel-Omelett
Kohlrabischnitzel

Katharina Seiser
Ekkehard Lughofer
Gerhard Zoubek (Hg.)

30 Minuten Gemüseküche

Das Gemüse-Handbuch von A bis Z, vegetarisch, abwechslungsreich und für jeden Tag.

Brandstätter Verlag
ISBN 978-3-7106-0099-9

Erstellt von: mr

Rezept

Kürbisschnitzel

Rezept für Kürbisschnitzel mit Gurken-Lauch-Salat und pikanter Tomatensauce. Mehr...

 
 
Rezept

Vegane Blumenkohlbratlinge

Mit diesem Rezept von Nicole Just aus ihrem Buch LA VEGANISTA reiht sich der Blumenkohl in die Liste der veganen Lieblings-Bratlinge ein. Mehr...

 
 
Fisch-Rezept von Kochzauber

Miss „Kräuter-Flosse“ mit lieblichen Mairübchen

Dieses Rezept ist nicht nur etwas für Erwachsene! Mehr...

 
 
Basische Ernährung

Vegane Sesam-Burger

Auf diese Gemüseburger fallen auch Rindfleisch-Junkies herein – besonders gut mit würziger Salsa. Mehr...

 
 

Advertorial

Mit Flätscher eine große Super-Detektiv-Karriere starten

Flätscher, das coolste Stinktier der Stadt, und sein Freund Theo brauchen Hilfe bei ihren Ermittlungen! 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung


Gewinnspiel

Staedtler »

 
Gewinnspiel

White Collar »

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner