Foto: © studiovespa - Fotolia.com

Sich gut riechen können

Die besten Düfte für das erste Date

Das erste Date mit der Person, die einem den Kopf verdreht hat, ist immer etwas ganz Besonderes. Man möchte zu diesem Anlass einfach perfekt sein und einen guten Eindruck hinterlassen.

Neben dem richtigen Outfit ist der Duft für das erste Date mindestens genauso wichtig – entscheidet man schließlich schon in den ersten Sekunden, ob man sich riechen kann.

Um den richtigen Duft für das erste Date zu finden, überlege dir am besten, welche Duftrichtungen du bevorzugst und wie du wirken möchtest.

Bei der riesigen Auswahl an Düften sollte man ein Parfum wählen, mit dem man sich wohl fühlt, das aber nicht zu alltäglich ist. Im Idealfall hat der Duft schon das gewisse Etwas, ohne zu aufdringlich und zu schwer zu sein. Er sollte deine Persönlichkeit perfekt umrahmen, deinen Charme vollends zur Geltung bringen und ein bisschen Neugier auf mehr wecken.

 

Gucci Guilty

Wenn du blumig-orientalische  Düfte bevorzugst, die dich unwiderstehlich wirken lassen, ist vielleicht Gucci Guilty das Richtige für dich.

Kopfnote
Rosa Pfeffer, Pfirsich, Mandarine
Herznote
Flieder, Geranie
Basisnote
Amber, Patchouli

 

Lancôme Miracle

Willst du lieber die Phantasie deines Date-Partners anregen?
–  dann betöre ihn sicher mit Lancôme Miracle.

Kopfnote
Litschi, Freesie
Herznote
Ingwer, Pfeffer, Magnolie
Basisnote
Jasmin, Moschus, Amber

 

 

Valentina von Valentino

Besonders modern und sinnlich ist Valentina von Valentino.

Kopfnote
Bergamotte, weißer Trüffel
Herznote
Jasmin, Orangenblüte, Tuberose
Basisnote
Zedernholz, Ambra

 

 

Dolce&Gabbana The One

Mit The One von Dolce und Gabbana wirst du einen Abend lang zur verführerischen Diva.

Kopfnote:
Pfirsich, Bergamotte, Litschi
Herznote:
Lilie, Maiglöckchen, Pflaume
Basisnote:
Amber, Vanille, Vetiver

 

Calvin Klein Eternity

Falls du lieber einen Duftklassiker verwenden möchtest, könnte Calvin Klein Eternity dein Duft für das erste Date werden.

Kopfnote
Freesie, Salbei, Mandarine
Herznote
Lilie, Narzisse, Maiglöckchen
Basisnote
Ambra, Sandelholz, Patchouli

 

Vielerlei Düfte mit unterschiedlichsten Duftnoten findest du zum Beispiel auf Flaconi.de. Nimm dir ein paar Minuten Zeit und du findest schnell heraus, welcher Duft zu dir passt.

Laut Coco Chanel sollte man den Duft übrigens überall dort auftragen, wo man geküsst werden möchte. Probier es doch einfach aus!

Erstellt von: mr

Nagelpflege

Perfekte Fingernägel

Gepflegte Hände sind ein wichtiger Bestandteil der Körperpflege und werden oftmals unterschätzt und vernachlässigt. Wir zeigen die optimale Pflege für deine Nägel...

 
Test: Haarentfernung

Sugaring - Die Alternative zum Waxing

Sugaring ist eine Alternative zum Waxing und soll dabei weniger Schmerzen und für ein langanhaltendes Ergebnis sorgen. Amicella hat den Test gemacht.

 
Kurven, Cellulite, Achselhaare

Vom Schönheitsideal zum Makel

Kurven, Cellulite, Achselhaare - vor etwa zweihundert Jahren wäre man als Frau noch stolz gewesen, mit kleinen erotischen Erhebungen an Beinen und Bauch Portrait stehen zu dürfen. Heute jedoch...

 
Beauty

Das richtige Parfüm für sich finden - so geht's

Wer jedoch einige Grundregeln befolgt, der findet den idealen Duft für sich ohne große Mühe.

 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner