Beauty

Diese Beautymarken verzichten auf Tierversuche

Bei welchen Kosmetikherstellern könnt ihr in Deutschland mit gutem Gewissen tierversuchsfreie Kosmetik kaufen? Hier findest du eine Übersicht unserer Favoriten.

© Annie Spratt via Unsplash

Tierversuche für Kosmetik sind unnötig und grausam, weshalb sie seit 2013 in der EU verboten sind. Das gilt auch für Produkte die außerhalb der EU produziert wurden. Grundsätzlich kann man sich also darauf verlassen, dass Kosmetika in Deutschland nicht an Tieren getestet wurden.

Es gibt jedoch ein paar kleine Lücken, die Hersteller immer noch nutzen können. Es gibt chemische Stoffe, die nicht nur für Kosmetika sondern auch für Haushaltsmittel oder Medizin verwendet werden und deshalb getestet werden müssen. In Beautyprodukten landen sie trotzdem, Tierversuchsverbot hin oder her. Im chinesischen Markt sind Tiervesuche sogar vorgeschrieben und einige Hersteller verkaufen ihre Produkte auch dort, das heißt, dass diese Hersteller durchaus Tierversuche durchführen, aber nur bestimmte Produkte in der EU verkaufen, die nicht an Tieren getestet wurden. Wer diese Produkte kauft, unterstützt indirekt weiterhin Tierversuche. Durch diese gesetzlichen Lücken ist es immer noch schwierig einzuschätzen, welche Produkte denn nun wirklich ethisch vertretbar sind.

Wir haben daher unsere Favoriten der Beautymarken aufgelistet, bei denen ihr mit gutem Gewissen eure Kosmetika einkaufen könnt.

Zartgefühl

Zartgefühl ist ein Kosmetikhersteller, der sich selbst als handgefertigte Naturkosmetik bezeichnet. Ihrer Meinung nach müsse Naturkosmetik nicht zwingend langweilig sein. Daher verwenden sie Farbe, Kreativität und Fantasie, was Produktdesign oder die Namensgebung ihrer Produkte angeht. Zartgefühl ist eine sehr feminine Marke und gibt sich viel Mühe fürs Detail.

Ihr Leitsatz: "Wir glauben, dass kein Tier ein Abfallprodukt ist und erst recht nicht für die Pflege unserer Haut leiden oder gar sterben muss."

Ihre Grundsätze: Vegan, tierversuchsfrei, fair gehandelt, 100 % natürlich, biologisch, handgefertigt in Deutschland.

www.zartgefuehl.com

Alkmene

Alkmene ist eine Kosmetikmarke, die mit der Kraft der Heilpflanzen wirbt. Sie bietet eine Bandbreite an Pflegeprodukten an und orientiert sich bei der Forschung an Heilpraktiken und Lehren, die bis 1577 zurückgehen. Dieses alte Wissen verwendet Alkmene in Kombination mit moderner und umweltbewusster Forschung für ihre heutige Kosmetik. Rezepturen und Formulierungen basieren dabei auf Heilpflanzen wie Ringelblume, Kamille oder Aloe Vera.

Ihr Leitsatz: "Gute Körperpflegeprodukte und Kosmetika dürfen nicht auf Kosten der Tierwelt entwickelt werden."

Ihre Grundsätze: Recycelte Verpackung, Bio-Qualität, in Deutschland hergestellt, tierversuchsfrei, komplett vegan und setzt auf die Kraft der Heilpflanzen.

www.alkmene.de

LUSH Cosmetics

Bei LUSH findet man liebevolle, von Hand hergestellte, verspielte Produkte mit einer großen Portion Fun-Faktor und ethischen Grundsätzen, so ganz nach dem Motto: Kosmetik kann auch Spaß machen! Für jeden ist etwas dabei: bunte Badeknete für Kinder, natürliche Produkte für naturverbundene Menschen, Entspannungsbäder für Wellnessmomente, sogar Menschen mit sensibler Haut werden aufgrund der sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffe in den Produkten bei LUSH fündig.

Ihr Leitsatz: "Wir kaufen keine Rohstoffe von Unternehmen, die an Tieren testen – zu welchem Zweck auch immer."

Ihre Grundsätze: 100 % vegetarisch, frische Zutaten, handgemachte Produkte, ethischer Handel, verpackungsfreie Produkte oder recycelte Verpackung, tierversuchsfrei, Kampf gegen Tierversuche, diverse Spenden-Aktionen

www.lush.de

The Body Shop

Die 1976 gegründete Kosmetikfirma steht für Nachhaltigkeit und startete mit der Idee, als Business Gutes zu tun. Aus diesem Grund setzte sich The Body Shop gemeinsam mit Cruelty Free International als erstes globales Kosmetikunternehmen für ein Verbot von Tierversuchen ein. Sie stellen nachhaltige Produkte her und profitieren von natürlichen Ressourcen für eine bereichernde Wirkung in ihrer Kosmetik. Produkte von The Body Shop sind sehr verwöhnend und eignen sich ideal für die tägliche Pflege oder auch für kleine Wellnessmomente im stressigen Alltag.

Ihr Leitsatz: "Wir glauben an Beauty-Produkte ohne Tierversuche und daran, dass Kampagnen einen Wandel herbeiführen können. Bis heute kämpfen wir für eine Welt ohne Tierversuche für kosmetische Produkte."

Ihre Grundsätze: 100 % vegetarisch, fairer Handel, tierversuchsfrei, Kampagne für ein weltweites Verbot von Tierversuchen, diverse Spenden-Aktionen

www.thebodyshop.de

Burt’s Bees

Burt's Bees produziert vegetarische Kosmetik, das heißt es werden auch tierische Rohstoffe wie Bienenwachs, Gelée Royale, Milch und Karmin verwendet. Worauf der Hersteller jedoch verzichtet sind Tierversuche, sei es für Produkte oder Inhaltsstoffe.

Ihr Leitsatz: "Wir nutzen die Weisheit, Kraft und Schönheit der Natur, um Ihre zu unterstreichen."

Ihre Grundsätze: 100 % vegetarisch, tierversuchsfrei, natürlich hergestellte Inhaltsstoffe, wiederverwertbare Verpackungsmaterialien, spendet 10 % des Umsatzes an ausgewählte Partner, Engagement für Menschen- und Tierrechte

www.burtsbees.de

Catrice Cosmetics

Catrice Cosmetics steht für eine preiswerte, trendige und farbenfrohe Kosmetikmarke. Der Hersteller legt großen Wert auf hochwertige Inhaltsstoffe und gleichzeitig ein tolles Shoppingerlebnis und ist in der Tat sehr beliebt bei jungen Leuten, da einfach das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Für die Herstellung ihrer Kosmetikprodukte gibt Catrice Cosmetics keine Tierversuche in Auftrag, sei es für Inhaltsstoffe sowie die fertigen Produkte. „Von unseren Lieferanten lassen wir uns schriftlich versichern, dass auch deren Produkte tierversuchsfrei produziert werden.“

Ihr Leitsatz: "CATRICE – das ist pure Lebensfreude: inspirierend, mitreißend und facettenreich."

Ihre Grundsätze: tierversuchsfrei, schriftliche Absicherung der Lieferanten, Kontrolle der Qualitätsstandards

www.catrice.eu

essence

Das erste, das über essence gesagt werden kann ist Spaß zu einem sehr fairen Preis. Es werden viele Farben verwendet in unterschiedlichen Nuancen und trendy Produktdesigns und das auch noch mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis! Langweilig können andere sein, und aufgrund der sehr fairen Produktpreise können sich auch Teenager Beauty-Produkte leisten und Lippenstifte oder Nagellacke sammeln. Zu Tierversuchen sagen sie ganz klar NEIN, ein Punkt, von dem man nicht sofort ausgeht, wenn man Drogerieprodukte und günstige Kosmetik in einem Satz hört. Der Hersteller legt großem Wert auf die nach EU-rechtmäßige Produktion der Produkte und Inhaltsstoffe und das schließt auch Tierversuche aus. essence schreibt auf der Homepage folgendes über Tierversuche: „Für uns ist das selbstverständlich, und zwar schon immer auch auf freiwilliger Basis – weil wir wissen, dass wir gute sichere Produkte herstellen können, ohne dass dafür Tiere leiden müssen. In der Kosmetik benutzt man seit vielen Jahren Alternativtests anstelle von Tierversuchen.“

Ihr Leitsatz: "essence steht für ein klares NEIN zu Tierversuchen und ein JA zu toller Qualität zu besonders günstigen Preisen, die es dir ermöglichen, immer wieder neue Looks auszuprobieren."

Ihre Grundsätze: tierversuchsfrei, Auflistung aller Inhaltsstoffe, Produktion nach EU-Recht

www.essence.eu/de

Urban Decay

Mach dich bereit für stilvolle Eleganz mit einem Touch Rebellion, denn Urban Decay gibt es endlich auch in Deutschland. Hergestellt werden hochwertige und luxuriöse Schminkprodukte, in einem einzigartigen Design in den Leitfarben Violett und Grün, damit machen sie sich schon einzigartig. Urban Decay bezeichnet sich selbst als Kosmetik für „alternativen Geschmack“ und bietet daher verrückte Farben an wie grünen Nagellack oder dunkelvioletten Lippenstift. Bemerkenswert ist, dass sich die in den USA beliebte Beautymarke für tierversuchsfreie Kosmetik einsetzt und grundsätzlich nur vegane Produkte herstellt. Na, da kaufen wir doch gern ein und probieren auch mal eine neue Farbe auf den Nägeln aus.

Ihr Leitsatz: Urban Decay steht für alternativ, frei und unabhängig!

Ihre Grundsätze: vegane Kosmetik, tierversuchsfrei, Einsatz für tierversuchsfreie und vegane Kosmetik, Proggy-Award von PETA2

www.urbandecay.de

Treaclemoon

Gute Laune vermengt mit einem glücklichen Lächeln – mit dieser Einstellung geht das Team von Treaclemoon an die Arbeit, denn für sie ist diese positive Art ihr „fabelhaftes Helferlein“ zum Erfolg für die Herstellung pflegender Körperprodukte. Wer glücklich ist, strahlt von innen. Und wahre Schönheit kommt von innen. Mit dieser Devise stellt das sechsköpfige Team sehr kreative und liebevolle Produkte her. Jedes Produkt trägt einen wunderbar verträumten Namen, wie „my coconut island“ oder „true shea love“, und wird verziert von einem liebevoll verträumten Text. Treaclemoon ist „funkelndes Glitzerpuder für die inneren Werte“ und noch dazu: ganz ohne dabei Tiere zu quälen.

Ihr Leitsatz: "Wir lieben Tiere. Deshalb verzichten wir komplett auf Tierversuche und jede Form tierischer Inhaltsstoffe."

Ihre Grundsätze: 100 % vegan, tierversuchsfrei, regelmäßige Spenden an das Clemens-Maria-Kinderheim bei München, "sehr gut"-Bewertung des Verbrauchermagazins Ökotest

www.treaclemoon.de

Too Faced Cosmetics

Mädchenhaft, qualitativ, Luxus pur – das ist Too Faced in drei Worten beschrieben. Oder vier. Seit neustem gibt es die Produkte der amerikanischen Luxusmarke auch in Deutschland zu erwerben (über Douglas oder Galeria Kaufhof), und das mit großem Erfolg. Too Faced arbeitet nicht nur an hochwertiger Produktqualität und einzigartigem Mädchentraum-Produktdesign, sondern setzt sich für Tiere ein. Mit Schminkpinseln aus “Teddybär-Haaren” setzen sie ganz klar ein Zeichen für synthetische und gegen tierische Pinselhaare. Sie bieten eine große Auswahl an veganen Produkten, das betrifft jedoch nicht das ganze Sortiment. Es steht ganz groß geschrieben, dass keine Produkte an Tieren getestet werden oder Tiere in sonstiger Form für die Herstellung der Beauty leiden müssen.

Ihr Leitsatz: "Makeup ist so viel mehr als nur etwas Farbe in deinem Gesicht – own your pretty!"

Ihre Grundsätze: keine Tierversuche, Auswahl an veganen Produkten, synthetische Pinselhaare

www.toofaced.com

Erstellt von: ag

Augen-Make-up für Kontaktlinsenträgerinnen

Eine Brille und tolles Augen-Make-up schließen einander nicht unbedingt aus. Dennoch möchten viele Frauen ab und zu auch mal die Brille zuhause lassen und auf Kontaktlinsen zurückgreifen. Mehr...

 
 
Hautpflege im Winter

Hausmittel gegen trockene Haut

Für diese Pflegeserie musst du fast nichts ausgeben und verzichtest garantiert auf die Chemiekeule. Mehr...

 
 
Beauty

Fest statt flüssig: LUSH macht Kosmetik ohne Verpackung

Kaum ein Label hat den Verzicht auf Verpackung so ernst genommen und umgesetzt wie LUSH Cosmetics. Dabei kann die Lösung so einfach sein. Mehr...

 
 
Beauty

Haarlaminierung selber machen

Mit der Haarlaminierung legst du einen Schutzfilm um deine Haare, der Schäden versteckt und vor Umwelteinflüssen bewahrt. Das Zauberwort heißt: Gelatine… Mehr...