Make-up-Tipps

Natürlich schön: Der Nude-Look

© Can Stock Photo Inc. / pressmaster

Geschminkt ungeschminkt auszusehen ist das Ziel des Nude-Looks, aber das erfordert seine Zeit. Wir zeigen, wie man mit einfachen Handgriffen ein strahlendes und frisches Aussehen zaubert.

Ebenmäßiger Teint

Damit die Haut schön frisch wirkt, vor dem Schminken eine Feuchtigkeitscreme einmassieren und gut einziehen lassen. Dann benutzt man einen Primer, der eine perfekte Grundlage für einen gleichmäßigen Teint schafft. Die Haut wird mattiert und zu große Poren oder Linien werden aufgefüllt. Der Primer wird sanft und ohne Druck auf das Gesicht verteilt. Vorteil: Man benötigt anschließend weniger Foundation.

Die Foundation auf den Handrücken geben, leicht in die Gesichtshaut einarbeiten – dabei auch die Augenlider nicht aussparen. Anschließend gründlich einklopfen, bis es sich nicht mehr vom Teint abhebt. Hierbei kann man sich ruhig Zeit lassen, so wird das Ergebnis ebenmäßiger und weniger fleckig. Tipp: Um den perfekten Ton zu finden, die Foundation am besten zwischen Hals und Schlüsselbein ausprobieren. Wenn der Ton dort mit der Haut verschmilzt, ist es der richtige.

Nun kleine Unreinheiten wie Rötungen oder Pickel mit einem Concealer abdecken. Unter die Augen einen Highlighter geben, dessen Ton eine Nuance heller als die eigene Hautfarbe ist. Der Highlighter wird sanft unter die Augen, in die Innenwinkel der Augen und unter die Augenbrauen eingeklopft um das Auge größer wirken zu lassen. Für noch mehr Frische, den Highlighter auf den Nasenrücken, das Kinn und die Stirn auftragen. Das Ganze wird mit losem Puder fixiert. Dazu das Puder mit einem großen Pinsel auftragen und vorsichtig über die glänzenden Stellen streichen. Achtung: Zu viel Puder lässt die Haut schnell stumpf und alt wirken!

Jetzt kann man entweder dem Teint mit Bronzepuder Struktur geben oder den Wangen mit apricotfarbenem Rouge Frische verleihen. Einfach das Rouge auf den höchsten Punkt der Wangen geben und zu den Schläfen hin ausstreichen.

Strahlende Augen

Ein dunkelbrauner Lidschatten in Zimt-, Cappuccino- oder Schokoladennuancen wird ganz zart auf die äußere Hälfte des Augenlids aufgetragen. Für die innere Lidhälfte benutzt man einen helleren Ton in Beige- oder Cremetönen. Tipp: Für schöne Übergänge die beiden Lidschattenfarben sanft ineinander auslaufen lassen. Um dem Auge eine schöne Kontur zu geben, benutzt man anstatt schwarzem Eyeliner, einen braunen Kajal, der ganz leicht am oberen Wimpernrand aufgetragen wird.

Die Wimpern werden mit einer natürlichen Farbe betont. Am besten wählt man beim Nude-Look einen satten Braunton für die Wimperntusche. Damit die Wimpern nicht verkleben und nur ganz leicht betont werden, die Bürste der Wimperntusche vorher am Rand abstreichen. Mit der Bürste so nah wie es geht am oberen Wimpernkranz beginnen und von unten nach oben tuschen. Den unteren Wimpernkranz mit einem Rest von Farbe durchbürsten.

Breite Augenbrauen liegen voll im Trend, einfach nur gut mit einer Wimpernbürste durchbürsten, in Form bringen und mit einem Augenbrauenstift leicht akzentuieren.

Helle Lippen

Die Lippen werden abgepudert und dann mit einem hellen und natürlichen Lippenstift oder einem leicht getönten Pflegestift geschminkt. Tipp für Extra-Glanz: Ein wenig Gloss mit leichtem Schimmer auf die Mitte der Lippen geben, das lässt sie voluminöser und voller wirken.

Erstellt von: cis

Schminktricks

Beauty-Hacks mit Löffeln

Nein, ein Löffel ist nicht nur zum essen von Suppen und Desserts da: Er ist auch unser neuester und liebster Beautyhelfer im Badezimmer!

 
Beauty-DIY

Selbstgemachtes Kaffeepeeling

Eine Anleitung von Johanna Rundel aus dem Buch "Last Minute Geschenke für Frauen"

 
Produkttest

8 von 11 Testern würden das Feuchtigkeitspflege-Set von ARTISTRY weiterempfehlen!

11 Tester haben zwei Wochen lang Produkte der Hydra V Pflegeserie von Artistry getestet.

 
Beauty

Tricks für lange, dichte, schwungvolle Wimpern

Bambi hatte ihn und Audrey Hepburn auch – den unvergesslichen Augenaufschlag á la Hollywood. Mit langen dichten und schwungvoll gebogenen Wimpern.

 

Advertorial + Gewinnspiel

Tipps für einen unvergesslichen Mädelsabend

Im Winter gibt es nichts Schöneres, als es sich zu Hause mit den besten Freundinnen gemütlich zu machen. TASSIMO und zwei Bloggerinnen verraten euch tolle Ideen, wie aus einem kuscheligen Sofaabend ein unvergesslicher Mädelsabend wird.

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner