Tipps für Stilikonen

6 Regeln für die perfekte Garderobe

Stil beginnt mit einem gut sortierten Kleiderschrank, davon ist Nina Garcia, Kreativdirektorin der Marie Claire, überzeugt. In ihrem Buch "Der Style Guide" erklärt sie, wie man sich Schritt für Schritt die perfekte Garderobe zusammenstellt und wie in Zukunft keine Fehlkäufe mehr im Schrank landen.

© Ruben Toledo

Ich bin ständig auf der Suche nach den richtigen Teilen für das Magazin. Jede Saison sause ich nach New York, Paris, Mailand und London zu den Fashion Shows und wühle mich durch Aberhunderte von Teilen, um die wichtigsten Accessoires und Kleidungsstücke zu finden. Alles, was nicht wirklich fantastisch ist, wird aussortiert. Machen Sie das mit Ihrem Kleiderschrank. Geben Sie den Fashion-Redakteur. In Ihren Kleiderschrank gehören nur die tollsten Sachen – fünf umwerfende Teile sind inspirierender als fünfundzwanzig Teile, von denen zwanzig sterbenslangweilig sind. Nehmen Sie diese fünf und trennen Sie sich vom Rest.

Egal, ob es das trendigste Teil ist oder das Must-Have der Saison. Oder ob Sie dafür 1999 ein Wochengehalt hingelegt haben. Egal, ob Sie an der Uni ständig darin rumgelaufen sind und "es nicht übers Herz bringen, es wegzugeben". Was nicht gut an Ihnen aussieht, gehört nicht in Ihren Schrank. Warum haben Sie immer noch diese Jeans aus Ihrer Schulzeit? Oder diese Hotpants in Pink (also ehrlich)?

Ihr Kleiderschrank platzt wahrscheinlich aus allen Nähten, aber was davon tragen Sie wirklich? In welchen Sachen fühlen Sie sich tatsächlich wohl? Und wie oft schauen Sie in ihren Schrank und geraten in Panik: "Ich hab nichts anzuziehen!"? Der morgendliche Stress ist schlimm genug, machen Sie es sich etwas einfacher. Sortieren Sie Ihren Kleiderschrank aus, ändern Sie ihre Shoppingroutine und Stil wird zum Kinderspiel – versprochen!

  • Werfen Sie raus, was Sie nicht tragen und was Ihnen nicht steht. Leicht gesagt, aber schwer durchzuziehen. Probieren Sie es mit einem Deal. Gönnen Sie sich für zwanzig aussortierte Stücke ein neues Killerteil.

  • Kaufen Sie die richtige Größe. Kaufen Sie nicht Größe 36, wenn Sie Größe 38 haben, nur "weil Sie eh abnehmen möchten". Seien Sie realistisch und genießen Sie das neue Stück im Hier und Jetzt. Und wer will schon wirklich eine zu enge Jeans im Schrank haben und sich jeden Tag darüber ärgern? Da sind mir ein Stück Schokolade und eine Hose, in der ich gut aussehe, lieber.

  • Hüten Sie sich vor Sonderangeboten. Eine Jeans für 100 Euro, die eigentlich 200 Euro kostet, ist ein Schnäppchen, Aber wenn Sie diese Jeans nie anziehen, nicht wirklich brauchen oder sie Ihnen vielleicht nicht einmal gefällt, dann ist diese Jeans echt teuer.

  • Übertreiben Sie es nicht mit "Nummer sicher". Ein Schrank voller Nummer-sicher-Teile ist eine traurige Angelegenheit. Fashion soll Spaß machen! Wenn Sie am Morgen aufstehen, sollte Ihr Schrank Sie inspirieren, und zwanzig schwarze Röcke sind nun mal nicht allzu ideenreich. Ein perlenbestickter Rock vom Flohmarkt dagegen...

  • Richten Sie sich nicht nach Trends. Das macht mich wahnsinnig. Wenn gelbe Minikleider in Mode sind, man aber in gelben Minikleidern nicht gut aussieht, warum sollte man eins kaufen? Tragen Sie, was Ihnen steht und worin Sie sich wohlfühlen.

  • Seien Sie hart beim Aussortieren. Sentimentalität ist hier fehl am Platz. Sie bringen es nicht übers Herz, sich von dieser alten Jeansjacke zu trennen? Ab auf den Speicher damit, dann können Sie sie in ein paar Jahren wieder anziehen (zur Faschingsparty). Behalten Sie nichts, nur weil Sie viel dafür bezahlt haben. Oder weil es Ihnen eines fernen Tages passen wird. Oder weil Sie es schön finden, aber nicht gut darin aussehen. Weg damit! Schenken Sie es jemandem, der es trägt. Was Sie seit Jahren nicht getragen haben, werden Sie nie mehr tragen. Ihr Schrank sollte voller Dinge sein, in denen Sie gut aussehen und in denen Sie sich gut fühlen. Die hautengen Jeans aus der Schulzeit? Das modische Kleid, das Sie nie wirklich mochten? Ich verspreche Ihnen, die werden Sie nicht vermissen.


Und jetzt können Sie loslegen.


Textauszug aus dem Buch:

Nina Garcia

Der Style Guide

Akzente setzen - besser aussehen

160 Seiten, gebunden mit Pappband
Mit Illustrationen von Ruben Toledo
Format: 15 x 20,5 cm

€ 16,99
ISBN: 978-3-442-39272-8

Erstellt von: jr

Shopping

In 7 Schritten zum eigenen Stil

Einen eigenen, ganz persönlichen Stil besitzt jede Frau - allerdings gilt es den erst einmal zu entdecken. Statt um Geld geht es dabei vor allem um Haltung: Weiß ich, wer ich bin, was mir gefällt und was mir steht?

 
Fashion-Fehltritte

Die beigefarbene Khakistrophe

Marine, Beige und Khaki sind in Maßen edel, im Übermaß aber eher eklig. Liebe Mädels, es ist an der Zeit, dass euch klar wird, was die zügellose Liebe zu gewissen Farben anrichten kann!

 
Zeitlos schön

Modeklassiker für immer

Zeitlose Modeklassiker widerstehen jedem Trend und machen unseren Kleiderschrank erst komplett. Diese 14 Kleidungsstücke sollte jede Frau ihr eigen nennen.

 
Shopping

So vermeidet man Fehlkäufe

Modische Fehlgriffe hat jede Frau in ihrer Garderobe. Wir sagen: Schluss damit! Mit unseren Tipps landen in Zukunft keine Fehlkäufe mehr im Kleiderschrank.

 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung

Gewinnspiel

AMICELLA-ADVENTSKALENDER: Jeden Tag ein Türchen

Auch dieses Jahr haben wir uns für euch besonders ins Zeug gelegt und die absolut und definitiv aller-aller-aller-schönsten Dinge für unsere Adventsverlosung herausgepickt! Mehr...

 
 


amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner