Backrezept

Orangentarte mit Mandelcreme

Foto: Chivers

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1,30 Stunde
Koch / Backzeit: 30 Min
Ruhezeit: 1 Stunde


Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig bereiten und ca. 1 Stunde kühl stellen. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und eine Tarteform mit 28 cm Durchmesser damit auslegen. Einen Bogen Backpapier darüber legen und Hülsenfrüchte zum Blindbacken darauf verteilen. Den Boden im, auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Für die Creme Marzipan, Eiweiß, Amaretto und Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Milch mit Vanillemark und Zucker aufkochen. Die Eigelbe mit der Speisestärke und ca. 2 EL der heißen Milch verrühren. Unter Rühren in die Milch gießen und gut aufwallen lassen. Vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine in die nicht mehr so heiße Masse einrühren und auflösen. Die Creme fast erkalten lassen. Zwischendurch immer mal wieder durchrühren, damit sich keine Haut bildet. Marzipanmasse unterrühren und die Mandelcreme auf den Tarteboden streichen. Für den Belag die Orangen schälen und dabei sehr sorgfältig die bittere, weiße Innenhaut abziehen. Die Orangen in gleichmäßige, ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Den Zucker mit dem Wasser erhitzen und die Orangenscheiben schuppenartig hineinlegen. Nach ca. 1 Minute wieder vom Herd nehmen, zudecken und langsam auskühlen lassen. Die erkalteten Scheiben herausnehmen und überlappend auf der Tarte verteilen.

Für die Creme Marzipan, Eiweiß, Amaretto und Puderzucker zu einer glatten Masse verrühren. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Milch mit Vanillemark und Zucker aufkochen. Die Eigelbe mit der Speisestärke und ca. 2 EL der heißen Milch verrühren. Unter Rühren in die Milch gießen und gut aufwallen lassen. Vom Herd nehmen und die ausgedrückte Gelatine in die nicht mehr so heiße Masse einrühren und auflösen. Die Creme fast erkalten lassen. Zwischendurch immer mal wieder durchrühren, damit sich keine Haut bildet. Marzipanmasse unterrühren und die Mandelcreme auf den Tarteboden streichen. Für den Belag die Orangen schälen und dabei sehr sorgfältig die bittere, weiße Innenhaut abziehen. Die Orangen in gleichmäßige, ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Den Zucker mit dem Wasser erhitzen und die Orangenscheiben schuppenartig hineinlegen. Nach ca. 1 Minute wieder vom Herd nehmen, zudecken und langsam auskühlen lassen. Die erkalteten Scheiben herausnehmen und überlappend auf der Tarte verteilen.

Die Chivers Sweet Orange Marmelade mit dem Wasser ca. 2 Minuten kochen. Die Masse durch ein feines Sieb streichen und die Orangenscheiben und den Tortenrand damit bestreichen.

Erstellt von: mr

Weiterlesen...

THE HELP

Lust auf Südstaatenküche

THE HELP ist nicht nur ergreifendes Gefühlskino, sondern obendrein eine Hommage an die exotische und köstliche Südstaatenküche. Wir stellen drei Klassiker vor und haben außerdem das Originalrezept für Mississippi Mud Pie!

 
Herbstrezept

Igel-Kekse

Auf »Cuplovecake« lebt Jadranka Jonjic ihre Leidenschaft zum Backen, Fotografieren, Kochen und Dekorieren aus.

 
Rezept

Kokos-Passionsfrucht-Tartelettes

Ein Rezept von Ilse König aus dem Buch "MINI MANIA"

 
Food

Bowl Cake mit Banane und Schokoladentropfen

Dieses Basisrezept kannst du problemlos variieren.