Rezept aus dem Buch "Köstlich kochen mit Tee"

Banchagranité

Foto: © „Köstlich kochen mit Tee / systemed“

Zubereitung

Die Kardamomkapseln mit dem Messerrücken zerdrücken oder im Mörser zerstoßen. 400 ml Wasser und den Kardamom in einem Topf zum Kochen bringen. Von der heißen Herdplatte nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
Die Teeblätter hineingeben und etwa 3 Minuten ziehen lassen. Durch ein Teesieb in einen hohen Rührbecher abgießen.
Limettensaft und Zucker so lange mit dem Schneebesen unterschlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Den Sud abkühlen lassen.
In eine Metallschüssel gießen und abgedeckt ins Gefrierfach stellen. Nach 1 Stunde Gefrierzeit erstmals mit einer Gabel gut durchrühren, sodass sich ein feinkristallines Granité bildet. Dies nun alle 30 Minuten wiederholen.
Insgesamt 4 bis 5 Stunden gefrieren lassen.


Tanja & Harry Bischof

Köstlich kochen mit Tee

Einfache und inspirierende Rezepte

ISBN: 978-3-942772-76-1

erschienen im systemed Verlag

14, 95 Euro


Rezept

Fenchelgemüse in Matetee

"Immer nur Rotwein ist langweilig!" Nach diesem Motto haben die Autoren des Buches "Köstlich kochen mit Tee" kreative Rezepte entwickelt und geben auch altbewährten Gerichten einen neuen Dreh. Hier: Fenchelgemüse! Mehr...

 
 
Rezept

Salatvinaigrette mit Earl-Grey-Tee

"Immer nur Rotwein ist langweilig!" Nach diesem Motto haben die Autoren des Buches "Köstlich kochen mit Tee" kreative Rezepte entwickelt und geben auch altbewährten Gerichten einen neuen Dreh. Hier: Vinaigrette! Mehr...

 
 

Erstellt von: ab

Weiterlesen...

Rezept

Frittierte englische Creme

Ein Rezept aus dem Buch "China – Das Kochbuch"

 
Rezept

Cosmopolitan Sorbet

Wasser und Zucker vorsichtig erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Pürierte Cranberrys unterrühren. Bei niedriger Temperatur ca. 5 Minuten sieden lassen.

 
Rezept

Cassis-Glühwein-Trüffel

Die Trüffel mit Cassis und Glühweinaroma sind ein richtiger Hingucker in pink. Lecker und ein würziger Star beim Kaffeeklatsch, dem wirklich niemand widerstehen kann.

 
Rezept

Buchweizenschmarren mit Kompott

Hier trifft Österreich auf Norddeutschland: mit Buchweizenmehl wird das einstige Holzfällerfrühstück zum gesunden Dessert.