Rezept

Briochettes Tatin

Ein Rezept aus dem Buch "Brioches!" von Marjolaine Daguerre

Fotocredit: © Julie Charles

Zutaten für 8 Briochettes

Für den Teig
30 ml Milch, lauwarm
7 g frische Bäckerhefe
1 Eigelb
45 g Crème fraîche
2 EL Orangenblütenwasser
150 g Mehl Type 405
25 g Rohrzucker
0,5 TL Salz

Für die karamellisierten Äpfel
3 Äpfel
35 g Halbsalzbutter
40 g Zucker
2 Prisen Fleur de Sel (Meersalz)

Zubereitung

Die Milch mit der zerbröckelten Hefe vermischen. Das Eigelb, die Crème fraîche und das Orangenblütenwasser verrühren und die Milch-Hefe-Mischung hinzufügen.

In der Rührschüssel einer mit Knethaken versehenen Küchenmaschine das Mehl, den Rohrzucker und das Salz vermengen und die obige Mischung dazufügen. Nun damit beginnen, langsam zu kneten, bis der Teig einen Körper bekommt, danach mit höherer Geschwindigkeit 10 min lang weiter kneten. In einer bemehlten Schüssel, die dann mit Lebensmittelfolie abgedeckt wird, den Teig nun 1 h im auf 40 °C vorgeheizten (und dann abgeschalteten!) Backofen oder 2–3 h bei Zimmertemperatur aufgehen lassen.

Währenddessen die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und jedes Viertel drei Mal durchschneiden. In einem Pfännchen die Butter, den Zucker und das Fleur de sel 5 min lang erwärmen, bis alles karamellisiert, dann die Apfelstückchen dazugeben, bis auch diese karamellisieren (ca. 13 min). Die fertige Masse in den acht Muffinförmchen verteilen und sie abkühlen lassen.

Den aufgegangenen Teig in acht Stücke teilen, diese in den Förmchen, auf der abgekühlten Apfelmasse, verteilen, wobei die Teiglinge gut angedrückt werden sollten. Es folgt die zweite Gehzeit von 1 h im auf 40 °C vorgeheizten (und dann abgeschalteten!) Backofen oder 2–3 h bei Zimmertemperatur.

Den Backofen auf 160 °C vorheizen und die Briochettes 15 min backen.

Variante: Dieses Rezept lässt sich auch mit Birnen zubereiten.

Brioches!

von Marjolaine Daguerre

Leopold Stocker Verlag
ISBN 978-3-7020-1707-1

Erstellt von: jr

Rezept

Marzipan-Vanillebirne mit Mohn und Punschgranité

Raffiniertes Foodpairing mit saisonalen Zutaten – ein Rezept aus dem Buch Querfeldein von Frank Buchholz Mehr...

 
 
Rezept

Buchweizenschmarren mit Kompott

Hier trifft Österreich auf Norddeutschland: mit Buchweizenmehl wird das einstige Holzfällerfrühstück zum gesunden Dessert. Mehr...

 
 
Rezept

Whisky-Karamell-Sauce

Es muss nicht immer Vanillesauce sein. Die Whisky-Karamell-Sauce gibt jedem Dessert das gewisse Extra und ist mit wenigen Zutaten schnell gemacht. Mehr...

 
 
Mottoparty Alice im Wunderland

Spielkarten-Kekse

Die Soldaten der Herzkönigin, bestehend aus den Herzkarten eines Sets, passen auch hier auf, dass alle Rosen rot sind. Mehr...

 
 
Französisch backen

Rezept: Champagner rosé Macarons

Naschen wie Gott in Frankreich mit diesen edlen Champagner-Macarons. Mehr...

 
 
Rezept

Apfel-Fruchtschnitte

Ein fruchtiger Riegel für zwischendurch – stärkend, erfrischend und sättigend. Ideal gegen den kleinen Hunger, als Abwechslung beim Pausenbrot für Ihre Kinder oder als zusätzlicher Energieschub bei Sportaktivitäten. Mehr...

 
 
Rezept

Gefüllte Zitronen mit Rosmarin, Muskat & Zitronentalern

Ein Rezept von Eschi Fiege aus ihrem Buch "Lovekitchen" Mehr...

 
 
Rezept von Léa Linster und Peter Gaymann

Marsala-Feigen mit Rotweingranité und Vanillesahne

Der Duft beim Karamellisieren der Feigen zieht alle magisch an... Mehr...