Rezept

Cocktailtomaten-Tarte mit Pesto

Ein Rezept aus dem Buch "Eataly" von Oscar Farinetti.

Fotocredit: © Piermichele Borraccia

Zutaten für 4-6 Personen

Für den Mürbeteig
200 g Mehl tipo 00 und etwas mehr zum Bestäuben
100 g kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten
1 Prise Salz

Für die Füllung
50 g Basilikumblätter
100 ml natives Olivenöl extra
4 EL frisch geriebener Parmesan
1 EL Haselnusskerne
20 Cocktailtomaten (am besten Pachino), halbiert
2–3 EL frische Semmelbrösel
Salz

Zubereitung

Zuerst den Mürbeteig zubereiten. Das Mehl sieben, auf die Arbeitsfläche häufen und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Butter, Salz und 2 Esslöffel Eiswasser hineingeben. Die Zutaten zuerst mit den Fingerspitzen, dann mit den Fingerknöcheln zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Für die Füllung Basilikum, Olivenöl, Parmesan, Haselnüsse und 1 Prise Salz im Mixer zu einem glatten Pesto pürieren.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine runde Tarteform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen, dabei das Papier am Rand überstehen lassen.

Zwei Drittel des Teigs auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die vorbereitete Form damit auslegen. Den Teigboden gleichmäßig mit dem Pesto bestreichen, dann die Tomaten mit den Schnittflächen nach oben darauflegen und mit den Semmelbröseln bestreuen. Den restlichen Teig ausrollen, in Streifen schneiden und als Gitter auf die Oberfläche der Tarte legen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Für das Pesto können Sie statt Basilikum dieselbe Menge Rucola verwenden. Der zartbittere Geschmack bildet einen interessanten Kontrast zur Süße der Tomaten. Diese Tarte eignet sich hervorragend zum Mitnehmen für ein Picknick.

Eataly

von Oscar Farinetti

Phaidon by Edel Books
ISBN 978-3-9442-9730-9

Erstellt von: jr

Rezept

Kürbis-Flammkuchen

Das perfekte Gericht für den Herbst! Mehr...

 
 
Rezept

Brotauflauf mit Tomaten und Ziegenfrischkäse

Ein vegetarisches Rezept von Björn Freitag aus dem Buch "Smart Cooking" Mehr...

 
 
Rezept

Schwäbische Seelen

Ein traditionell schwäbisches Rezept mit Kümmel und Hagelsalz. Mehr...

 
 
Rezept

Pfannenpizza am Lagerfeuer

Lust auf Pizza aber gerade beim Grillen keinen Steinofen parat? Mehr...

 
 
Rezept

Pasta vom Blech

Nudeln mal anders: Die Spaghetti-Nester sind ganz prima für die Resteverwertung geeignet und im Handumdrehen gemacht. Mehr...

 
 
Rezept

Teabread mit Früchten und Honig

Wer kandierte Früchte mag, wird dieses Brot lieben. Ob zum Afternoon Tea oder als Mahlzeit zwischendurch. Mehr...

 
 
Selber machen

Burger-Brötchen

Die Brötchen sollten das Beste verschiedener Brotsorten in sich vereinen: Die Weichheit des ursprünglichen Burger-Brötchens, die Spannkraft des Potato Roll und auch die Reichhaltigkeit der Brioche. Mehr...

 
 
Low-Carb-Rezept

Auflaufpizza

Eine ungewöhnliche, aber leckere Kombination die unbedingt ausprobiert werden sollte! Mehr...

 
 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner