Rezept

Klassischer Rhabarberkuchen



Zubereitung

Zubereitungszeit: 70 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Die Springform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben. Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit der Stärke locker vermengen.

Für den Teig die weiche Butter mit dem Salz schaumig rühren. Abwechselnd den Zucker und die Eier unterrühren. Mit Backpulver vermischtes Mehl und Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht.

Den Teig in die Form füllen, glatt streichen, den Rhabarber darauf streuen und im Ofen ca. 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Aus der Springform lösen und in Stücke geschnitten servieren.

Erstellt von: vf

Weiterlesen...

Rezept mit Matcha

Kleine Schokoladenkuchen mit zartschmelzendem Matcha-Kern

In dieser japanischen Version ist der zartschmelzende Kern matchagrün und der Kuchenteig rabenschwarz... denn er enthält nicht nur Schokolade. Lass dich überraschen!

 
Cake Pops-Rezept von Kochzauber

Süße Piraten in wilden Gewässern

Eurer Kreativität sind bei diesem Rezept keine Grenzen gesetzt: ob getrocknete Früchte, Mandeln, Nüsse oder gehackte Schokolade, ihr könnt den Teig ganz nach eurem Geschmack verfeinern.

 
Rezept

Käsekuchen ohne Boden

Ein Kindheitstraum wird wahr - Käsekuchen ohne Boden! Dank Grieß und Puddingpulver standfest und mindestens genau so lecker wie der Klassiker selbst.

 
Food

Bowl Cake mit Buchweizen

Serviere diesen Bowl Cake mit Pfirsich- oder Nektarinenstreifen, um ihm ein wenig Frische zu verleihen.

 

Advertorial

Mit Flätscher eine große Super-Detektiv-Karriere starten

Flätscher, das coolste Stinktier der Stadt, und sein Freund Theo brauchen Hilfe bei ihren Ermittlungen!

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner