Teekunde

Perfekt aufgeschlagener Matcha

Matcha: Japanisches Grünteepulver mit viel "Umami"

Der Begriff Umami steht im japanischen für Wohlgeschmack – wir zeigen, mit welchen Rezepten sich dieser herauskitzeln lässt, wie man einen traditionellen Matcha-Tee zubereitet und verraten, warum der vermahlene Grüntee sogar nachhaltiger wachhält als Kaffee.

Tee statt Kaffee: Matcha ist ein wahrer Wachmacher

Matcha enthält ungefähr fünf Mal mehr Koffein als Kaffee. Die gleichzeitig enthaltenen Aminosäuren, im speziellen L-Theanin, wirken beruhigend, so dass der Koffeinwirkung ein ausgleichender Effekt gegenüber steht. Somit ist man hellwach, konzentriert und gleichzeitig entspannt – perfekt zum meditieren, weshalb auch Zen-Mönche einst die Wirkung des Tees nutzten. Unangenehme Nebenwirkungen, die exzessiver Kaffeegenuss mit sich bringen kann, werden durch die enthaltenen Aminosäuren und ihre beruhigende Wirkung weitgehend gehemmt. Das L-Theanin wirkt unter anderem Blutdruck senkend, weshalb der hohe Koffeingehalt sich hier weniger negativ auf den Herz-Kreislauf auswirkt.

Sorten und Qualität

Nicht jedes Matcha-Pulver sieht gleich aus, so können Farbe und Körnung stark variieren. Dabei lässt sich die Qualität des Tees gut nach der Intensität der Grünfärbung beurteilen. Grundsätzlich gilt: je grüner das Pulver, desto besser! Einige Sorten, zum Beispiel Premium Matcha for Cooking Fuku von AIYA, sind speziell zum Kochen und Backen geeignet.

Verschiedene Sorten Matcha
Matcha mit Bambus-Löffel und -Schneebesen

So bereitet man einen Matcha-Tee zu

Zur traditionellen Zubereitung des vermahlenen Grüntees braucht man nur eine tiefe Teeschale, einen Bambus-Löffel und einen Bambus-Schneebesen – alternativ kann aber auch ein normaler Schneebesen verwendet werden, ein Bambus-Löffel mit Matcha entspricht ungefähr einer gehäuften Messerspitze.

  1. Für die Zubereitung eines Tees zwei gehäufte Bambus-Löffel Matcha in eine Schale geben
  2. Ein wenig heißes, nicht mehr kochendes Wasser zugeben und mit dem Matcha-Besen Wasser und Pulver langsam vermengen
  3. Nach Geschmack mit etwas mehr Wasser aufgießen und unter schnellen aber geschmeidigen Bewegungen mit einem Bambus-Schneebesen aufschlagen bis die Oberfläche gleichmäßig mit Schaum bedeckt ist. Fertig. Umami!

Rezepte mit Matcha

Exklusives Rezept von Attila Hildmann

Erdbeer-Mandel-Creme Eis mit Matcha und Blaubeeren

Im Rahmen unseres "Matcha macht fit"-Rezeptwettbewerbs inspiriert Attila Hildmann die Leser von amicella.de zu leckeren und gesunden Küchen-Kreationen mit Matcha-Tee. Als Dessert: Erdbeereis mit nussiger Note... Mehr...

 
 
Exklusives Rezept von Attila Hildmann

Low-Carb-Maki-Sushi mit Matcha-Wasabi

Im Rahmen unseres "Matcha macht fit"-Rezeptwettbewerbs inspiriert Attila Hildmann die Leser von amicella.de zu leckeren und gesunden Küchen-Kreationen mit Matcha-Tee. Als Hauptgang: Sushi - Vegan-Style... Mehr...

 
 
Interview

"Matcha schmeckt nach purer Energie"

Attila Hildmann, Kochbuch-Bestseller-Autor und Veganer mit Leib und Seele, verrät uns im Interview, warum Matcha in seiner Küche unentbehrlich ist. Mehr...

 
 
Service-Tipps

Matcha - der Kakao Japans

Thomas M. Grömer, Europas einziger ausgebildeter Experte für japanische Tees, führt die Europageschäfte des traditionellen japanischen Familienunternehmens AIYA. Mit uns hat er sein Wissen über Matcha geteilt... Mehr...

 
 
Rezepte

Matcha-Samurai-Shakes

Attila Hildmann, passionierter Matcha-Trinker und Autor von VEGAN FOR FIT, sorgt mit seinen Rezepten für schnell zubereiteten Shakes für Abwechslung im Frühstücksglas. Mehr...

 
 
Rezept

Matcha-Aprikosen-Tiramisu

Wie auch bei einem klassischen Tiramisu ist die Zubereitung etwas aufwendiger. Mehr...

 
 
Rezept

Matcha-Eis

Einfaches Eisrezept mit Premium Matcha for Cooking Fuku auf Sahne-Ei-Basis Mehr...

 
 
Rezepte

Matcha-Latte – so wird er zubereitet

Matcha Latte ist in Japan so weit verbreitet wie hierzulande Cappuccino. Die Kombination mit Milch ist eine echte Alternative zum populären Latte Macchiato und besonders gut für "Einsteiger" geeignet. Mehr...

 
 

AIYA - THE TEA: Matcha aus Japan in Bio-Qualität

Für einige Menschen ist Tee eine Leidenschaft, so auch für Thomas M. Grömer, der in Wien Japanologie und Wirtschaftswissenschaften studierte. In Paris schloss er mit einer ausgezeichneten Diplomarbeit zum Thema "Grüntee-Produktion in Shizuoka" bevor es ihn in eben jenes Zentrum der japanischen Teeproduktion verschlug. Im Rahmen eines zweijährigen Forschungs-Stipendiums lernte er dort alles rund um Japans Tee und erhielt interessante Einblicke in den Verkauf und die Kultur sowie die traditionelle Zubereitung von Tee, die in Japan stark von der Philosophie der buddhistischen Mönche geprägt ist.

Heute ist Thomas M. Grömer Europas einziger ausgebildeter Experte für japanische Tees und Geschäftsführer der AIYA Europe GmbH. Das Unternehmen stellt hochwertige japanische Grüntees in Bio-Qualität her, neben Matcha auch Shincha, Gyokuro, Sencha u.a. AIYA ist der weltweit erste Matcha-Produzent mit Bio-Zertifizierungen, ISO 22000 sowie AIB, Kosher und Halal Prädikaten.

Produkte aus Japan – war da nicht was? Seit Fukushima sind Verbraucher bei Lebensmitteln aus Japan mit Recht verunsichert und fragen sich ob das Produkt nicht eventuell belastet sein könnte. Teeproduzent AIYA versichert, dass alle seine Ernten seit den Störfällen in Fukushima umfassend auf radioaktive Belastung getestet würden und erklärt außerdem, dass die Messwerte aller Proben der Ernten 2011 und 2012 unterhalb der Nachweisgrenze lägen und somit unbelastet seien. Zudem werde jede Lieferung sowohl bevor sie Japan verlässt als auch bei der Einfuhr nach Deutschland sorgfältig geprüft, so dass nur absolut unbedenkliche Ware in den Handel komme.


Erstellt von: mr

Advertorial

Das beste für Ihr Kind

In Sachen Gesundheit ist das Beste gerade gut genug. Alles über kostenlose Vorsorge-untersuchungen, verkürzte Wartezeiten und gesunde Computerspiele finden Sie bei der BARMER GEK. Mehr Informationen...

Neueste Beiträge
Thema Letzter Beitrag
Familienleben / Kinderjahre
Gestern [12:07] Zum letzten Beitrag springen
Essen & Trinken / Kochen & Backen
28. 08. 2014 [16:54] Zum letzten Beitrag springen
Essen & Trinken / Vegetarisch & Vegan
28. 08. 2014 [16:52] Zum letzten Beitrag springen

Wochenhoroskop


 

Neues auf unseren Partnerseiten

Vaterfreuden.de

Mit kleinem Kind unterwegs? Die besten Tipps für Eltern... Mehr...

 
muenchen-querbeet.de

Interview: Nachhaltigkeit in der Baby- und Kinderausstattung. Mehr...

 
Vaterfreuden.de

„Unsere Tochter, die Windeldiktatorin“. Ein Vater erzählt von seinem Leben als... Mehr...

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner