Rezept aus "KITCHEN HERO"

Mini-Zitronen-Baisers

Zubereitung

Für den Teig Mehl und Salz in eine große Schüssel sieben. Zucker hinzufügen und alles miteinander vermischen. Anschließend die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen in das Mehl hineinkneten, bis eine krümelige Masse entsteht. Nach und nach 4-6 Esslöffel Wasser hinzufügen, bis sich der Teig zu einer Kugel formen lässt. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Währenddessen die Füllung zubereiten. Zucker, Speisestärke und 450 ml Wasser in einen großen Topf geben und umrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Zitronensaft, Eigelb und Salz unterrühren. Den Topf erhitzen, die Mischung 10-12 Minuten kochen lassen und weiter umrühren. Zitronenschale und Butter dazugeben. Sobald die Butter geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen, die Muffin-Formen einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick zu einem Rechteck ausrollen. In 9 x 9 cm große Quadrate schneiden und in die vorbereiteten Muffin-Backformen legen. Die Böden mit einer Gabel einstecken und 10 Minuten in den Backofen stellen. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Die Temperatur des Backofens auf 170°C (Umluft 150°C) reduzieren. Den Puderzucker und das Eiweiß 10 Minuten in einem Standmixer oder mit einem elektrischen Handmixer auf hoher Stufe miteinander vermischen, bis sich feste, glänzende Spitzen bilden. Die Baisermischung in den Spritzbeutel füllen. Etwas von der Zitronenfüllung auf die einzelnen Teigböden geben und zum Abschluss mit einer großzügigen Baiserhaube im Softeis-Look versehen. 10-15 Minuten auf der mittleren Schiene im Ofen backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind.

Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen, bevor ihr hineinbeißt.

Donals Tipp: "Die Zitronencreme in diesem Rezept kann einen erwachsenen Mann vor Freude zum Weinen bringen! Ich mag es, wie diese Mini-Baisers daherkommen – sie sehen aus wie Cupcakes mit einer Softeis-Schicht. Total lecker."

Donal Skehan
KITCHEN HERO

Hölker Verlag
Format: 19 cm x 24,5 cm / 224 Seiten

ISBN 978-3-88117-849-5

19,95 Euro / SFr 28,90 Euro

Rezept

Geschmorter Kürbis mit Spinat, Walnuss, Feta und Balsamico-Dressing

Rezept für einen herbstlichen Salat aus dem Buch "KITCHEN HERO" von Donal Skehan. Mehr...

 
 
Rezept

Wodka Penne

Nudeln mit einer Sauce aus Crème Double, Tomatenmark und... ja, richtig! Wodka! Aber keine Sorge, der Alkohol verdampft beim Kochen. Mehr...

 
 

Erstellt von: ab

Rezept

Red Velvet Cake

Kann es einen schöneren Kuchen geben? Für uns ist der Red Velvet Cake auf jeden Fall König der Backwerke - und dabei ganz einfach gemacht.

 
Gut Kirschen essen

Zarter Kirschkuchen mit Magerquark

Dieser Kirschkuchen ist ein super Mitbringsel für eine sommerliche Gartenparty. Er ist leicht zuzubereiten und schmeckt besonders Käsekuchenliebhabern.

 
Marken-Rezept

Minions Amerikaner und Banana Muffins

Unverbesserlich süß. Ba-ba-ba-ba-ba-nana!

 
Rezept

Pumpkin Pie

Genau das Richtige für das Herbst-Feeling: Rezept für einen amerikanischen Kürbiskuchen aus dem Buch Backen mit LOVE.

 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner