TRUE BLOOD: Rezepte aus Bon Temps

Gran's Pecannusskuchen "Letzte Ölung"

(Last Rites Pecan Pie)

VON TARA THORNTON:
"Okay, Sookie ist ein wenig durchgedreht, als sich diese Fortenberry-Kuh am Tag vor der Beerdigung einen Pecannusskuchen von ihrer Omi reingepfiffen hat. Aber kann man es Sookie verdenken? Das ist das Letzte, das sie von ihrer Omi essen wird. Die Leute sollen endlich aufhören, immer so verdammt korrekt sein zu wollen. Das war kaum ein korrektes Ereignis. Sehen sie sich nur meine Mama an, die Miss Stackhouse bei der Beerdigung dankt, als hätte sie sie tatsächlich gekannt. Das einzige, was sie wusste, war, dass Miss Stackhouse für mich eher eine Mutter war, als es Lettie Mae jemals sein könnte."


Gran's Pecannusskuchen ...
... empfohlen von Tara Thornton

Bilder: © Das True Blood Kochbuch


Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Zucker und Mehl in einer kleinen Schüssel vermengen. In einer großen Schüssel die Eier aufschlagen. Die Zuckermischung unterheben und verrühren. Maissirup und Vanilleextrakt unterrühren und die Pecannüsse zum Schluss gründlich mit dem Teig vermengen.

Die Mischung in die Pastetenform gießen und backen, bis die Füllung fest und das Gebäck goldbraun geworden ist (etwa 45 Minuten). Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Für den stilechten Genuss empfehlen die Redaktions-Trubies: Vor dem Backen die Füllung in der Form mit ganzen Pecannüssen symetrisch belegen und mit etwas Sirup bestreichen.

Zutaten für 8-10 Portionen

100 g Zucker

1 gehäufter EL Mehl

3 große Eier

375 ml dunkler Maissirup

1 TL Vanilleextrakt

100 g grob gehackte Pecannüsse

1 23-cm-Pastetenform, selbst gebacken oder gekauft (falls gefroren, zunächst auftauen)

Aus dem Buch:

True Blood - Köstlichkeiten mit Biss aus Bon Temps

Gianna Sobol, Alan Ball und Karen Sommer Shalett

Das Buch enthält 85 Rezepte, von denen jedes durch einen der Seriencharaktere empfohlen und beschrieben wird. Viele der erwähnten Speisen und Getränke sind angelehnt an die für die fiktive Stadt Bon Temps typische amerikanische Südstaatenküche. Mit von der Partie sind zum Beispiel der Pecan Pie, den Sookie´s Gran in der Serie noch kurz vor ihrem Tod gebacken hat, ebenso wie die himmlischen Masikuchen von Tara´s Mom und Nan Flanagans Empfehlung für den Ruby Mixer: eine - nicht für Vampire aber für Menschen genießbare - selbstgemachte Tru Blood-Alternative.

Erscheinungsdatum in Deutschland: 09.11.2012
Verlag: PANINI COMICS
224 Seiten / Hardcover
Rezepte: Marcelle Bienvenu
Food-Fotografie: Alex Farnum
Im Original erschienen bei Chroniclebooks unter dem Titel TRUE BLOOD - Eats, Drinks, and Bites from Bon Temps

TRUE BLOOD Rezept

Lettie Mae´s himmlische Maiskuchen

Rezept aus dem Buch "TRUE BLOOD - Köstlichkeiten mit Biss aus Bon Temps". Der Tipp von Tara´s Mom für perfekte Holy Hoecakes: "Das Geheimnis ist, sie mit Schweinefett zu machen - anders geht es nicht." Mehr...

 
 
TRUE BLOOD Rezept

Ruby Mixer

Rezept aus dem Buch TRUE BLOOD - Köstlichkeiten mit Biss aus Bon Temps. Vampirrechts-Aktivistin Nan Flanagan zeigt, wie Fangbanger und andere Sterbliche den "synthetischen Ersatz für Blutersatz" selbst mixen können. Mehr...

 
 
Südstaatenküche mit Biss

Das TRUE BLOOD Kochbuch

Wir stellen vor: ein kulinarischer Serienführer mit einer großen Prise Cayennepfeffer, einem Extra-Schuss Baconfett und der für echte Trubies unverzichtbaren Portion Vampir-Erotik. Mehr...

 
 

Erstellt von: ab

Weiterlesen...

Backrezept

Johannisbeerkuchen mit Nuss-Baiser

Das leicht säuerliche Aroma der Johannisbeeren macht in Verbindung mit dem des süßen Nuss-Baisers diesen Kuchen aus. Mehr...

 
Sommerzeit ist Beerenzeit

Rote Johannisbeertarte mit Puderzucker

Suche dir ein schattiges Plätzchen und genieße diesen leichten Kaffee-Begleiter mit deiner Familie oder guten Freunden. Dieser Kuchen gelingt auch ungeübten Bäckern. Mehr...

 
Backen für Angeber

Charlöttchen

"Im Sommer finde ich es immer nahezu unerträglich, an diesen Edel-Konditoreien vorbeizulaufen und die Obsttörtchen zu bestaunen. Diese Törtchen sehen sooo toll aus, gar keine Frage, aber sie sind einfach richtig teuer!" Mehr...

 
Cake Pops-Rezept von Kochzauber

Süße Piraten in wilden Gewässern

Eurer Kreativität sind bei diesem Rezept keine Grenzen gesetzt: ob getrocknete Früchte, Mandeln, Nüsse oder gehackte Schokolade, ihr könnt den Teig ganz nach eurem Geschmack verfeinern. Mehr...

 

AKTUELLE THEMEN


Neueste Beiträge
Thema Letzter Beitrag
Freizeit & Kultur / Buchclub
25. 01. 2015 [17:23] Zum letzten Beitrag springen
Schwangerschaft / Rund um die Geburt
25. 01. 2015 [17:20] Zum letzten Beitrag springen
Schwangerschaft / Vornamen
25. 01. 2015 [17:17] Zum letzten Beitrag springen

Wochenhoroskop



Neues auf unseren Partnerseiten

ClevereFrauen.de

Tester/innen gesucht: ClevereFrauen.de sucht Tester für die Anti-Falten-Lotion von Biotulin. Mehr...

 
schule-und-familie.de

Familien-Basteltipp: Mit Kindern Skifahrer aus Papier selber basteln. Mehr...

 
muenchen-querbeet.de

Aufwachsen in und mit der Natur im Waldkindergarten Mehr...

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner