Basische Ernährung

Rezept für vegane Tandoori-Kugeln

Für eine vegane Variante dieser von der indischen Tandoori-Küche inspirierten Häppchen wird der Joghurt in der Sauce einfach durch eine pflanzliche Variante ersetzt.

sehr basisch, vegetarisch / vegan


Foto: Lisa Linder

 Tashs Tipp:
"Wenn Ihnen die Masse zu nass erscheint, geben Sie mehr gemahlene Mandeln hinzu."

Zubereitung

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für die Tandoori-Mischung alle Gewürze und das Salz mischen, in eine flache Schüssel geben und beiseitestellen.

In einer zweiten Schüssel den Tofu mit den Händen zerkrümeln. Die gemahlenen Mandeln (2 EL davon zum Panieren beiseitestellen), 2 EL der Tandoori-Mischung und den gehackten Koriander dazugeben und rühren, bis alles gut vermischt ist.

Aus der Masse tischtennisballgroße Kugeln rollen. Diese in der restlichen Tandoori-Mischung und anschließend in den beiseitegestellten 2 EL Mandeln wenden. Die Kugeln auf das vorbereitete Blech legen und im vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen, bis sie außen gerade goldbraun und knusprig sind.

Für den Dip alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen.

Die Tandoori-Kugeln heiß oder kalt mit dem pikanten Dip und einem allfälligen Rest der Tandoori-Mischung servieren.

Aus dem Buch: Vegetarisch basisch gut für jeden Tag

Vicki Edgson, Natasha Corrett

Über 100 neue basische Rezepte

AT VERLAG
ISBN: 978-3-03800-807-1

Die Autorinnen von "Vegetarisch basisch gut" liefern mit diesem Buch einen Nachfolger mit mehr als 100 neuen Rezepten – allesamt alltagstauglich, nährstoffreich, basisch und vegetarisch, zum Teil auch vegan.

Basische Ernährung

Tomaten-Spinat-Tarte

Die Autorinnen von "Vegetarisch basisch gut" liefern mit diesem Buch einen Nachfolger mit mehr als 100 neuen Rezepten – dies ist eines davon. Mehr...

 
 
Basische Ernährung

Vegane Sesam-Burger

Auf diese Gemüseburger fallen auch Rindfleisch-Junkies herein – besonders gut mit würziger Salsa. Mehr...

 
 

Erstellt von: mr

Weiterlesen...

Rezept

Rezept Puy-Linsen-Salat

Ein Herbst- oder Wintersalat, von dem man garantiert satt wird. Die Puy-Linsen behalten ihre schöne Form, der süßlich schmeckende Kürbis ist ein Herbstleckerbissen.

 
Low-Carb-Rezept

Guacamole im Tomatenkörbchen

Ein leckeres Low-Carb-Rezept, passend als Vorspeise oder für Buffets.

 
Rezept

Gefüllte Pflaumen

Etwas herber, aber nicht minder lecker schmeckt das Gericht mit Radicchiosalat. Ist gerade kein Walnuss- oder Traubenkernöl zur Hand, kann auch geschmacksneutraleres Distel- bzw. Sonnenblumenöl verwendet werden.

 
Rezept

Kürbis-Tomaten-Crumble

Ein Rezept aus dem Buch "Gemüse als Hauptgericht" von Anne-Katrin Weber.