Häkelanleitung

Bärchen-Magneten für den Kühlschrank

Bilder: © Edition Michael Fischer/Claire Curt

Klebe Magnete auf die Rückseite der kleinen bunten Bärchenköpfe, um sie am Kühlschrank zu befestigen – für ein Rezept, ein Foto, die Einkaufsliste und sonstige Kleinigkeiten.

Anleitung

Kopf:

Beginne mit einem Fadenring.

1. Rd: 6 fM in den Ring.

2. Rd: 2 fM in jede M. Sie erhalten 12 M.

3. Rd: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 18 M.

4. Rd: * 2 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 24 M.

5. Rd: * 3 fM, 1 M zun *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 30 M.

6. Rd: 1 fM in jede M.

7. Rd: * 1 M überspringen, 4 fM *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 24 M.

8. Rd: * 1 M überspringen, 3 fM *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 18 M. Den Kopf mit Füllwatte füllen.

9. Rd: * 1 M überspringen, 2 fM *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 12 M.

10. Rd: * 1 M überspringen, 1 fM *, von * bis * noch 5 x wiederholen. Sie erhalten 6 M. Den Faden kürzen und vernähen.

Schauze:

Beginne mit einem Fadenring.

1. Rd: 6 fM in den Ring.

2. Rd: 2 fM in jede M. Sie erhalten 12 M.

3. Rd: * 1 fM, 1 M zun *, von * bis * wiederholen. Sie erhalten 18 M.

4. und 5. Rd: 1 fM in jede M. Den Faden kürzen und ein langes Fadenende lassen. Die Schnauze mit Füllwatte füllen und an den Kopf nähen.

Ohren:

Zwei Ohren häkeln. Beginne mit 2 Lm.

1. R: 3 fM in die 1. Lm, 1 Lm, dann die Arbeit wenden. Sie erhalten 3 M.

2. R: 1 M zun, 1 fM, 1 M zun, 1 Lm, dann die Arbeit wenden. Sie erhalten 5 M.

3. R: 1 M zun, 3 fM, 1 M zun. Sie erhalten 7 M. Den Faden kürzen, dabei ein langes Fadenende lassen und damit das Ohr an den Kopf nähen.

Die Augen und die Nase mit schwarzem Garn aufsticken. Den Bärenkopf auf den Magnet kleben.


Deko häkeln

Bücherdackel, Vorhangfuchs und Co.
von Anisbee
Edition Michael Fischer Verlag

Preis: 12,99 €
ISBN: 978-3-86355-462-0
Ausstattung: 64 Seiten, 23,5 x 20 cm, Hardcover

 


Häkeln wurde viel zu lange unterschätzt. Und wer glaubt, dass man lediglich Schals oder Tischdecken häkeln kann, liegt daneben: Häkeln ist nämlich wieder in Mode – aber anders als jemals gedacht! Denn nun ist es für jeden ganz leicht möglich, selber Wohndeko und Accessoires zu häkeln. Niedliche Häkeltiere, auch Amigurumi oder Wollowbies genannt, zieren nun das Regal, den Vorhang oder die Wand. Die Häkelminis helfen hier dabei, den Vorhang zusammenzuraffen, ergeben wunderbare Lampenschirmbezüge oder machen sich hervorragend als gehäkelter Ersatz für ein Hirschgeweih an der Wand. Und auch im Blumentopf müssen es nicht immer Geranien sein – ein selbst gehäkelter Kaktus ist eine originelle Alternative! 

Erstellt von: lls

Recycling-Basteln

Für Däumelinchen: Mini-Garten im Kronkorken

Eine Anleitung von Katja Enseling für einen winzig kleinen "Garten" mit Bäumchen und Hase. Mehr...

 
 
Recycling-Basteln

Für Weltraumeroberer: Galaktisches Murmel-Labyrinth

Eine Anleitung von Katja Enseling für ein selbstgemachtes Murmel-Labyrinth aus Eisstielen. Mehr...

 
 
DIY

Häkelanleitung: Henry, der Wal

Eine Anleitung von Lucia Förthmann aus dem Buch "Wollig-weiche Knuffeltiere häkeln". Mehr...

 
 
Häkelanleitung

Shopping Time im Ombré-Look

Dieser Shopper ist schnell gehäkelt und mit dem schönen Ombré-Look nicht nur zum Shoppen geeignet. Mehr...

 
 
DIY

Häkelanleitung: Nelly, das Nilpferd

Eine Anleitung von Lucia Förthmann aus dem Buch "Wollig-weiche Knuffeltiere häkeln". Mehr...

 
 
Häkelanleitung

Plaid aus zusammengesetzten Sechsecken

Eine Anleitung von Laura Strutt aus dem Buch "Schal, Stola, Tuch und Plaid kreativ gehäkelt". Mehr...

 
 

Advertorial

Mit Flätscher eine große Super-Detektiv-Karriere starten

Flätscher, das coolste Stinktier der Stadt, und sein Freund Theo brauchen Hilfe bei ihren Ermittlungen!

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung


Gewinnspiel

Staedtler »

 
Gewinnspiel

White Collar »

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner