Ordnungshelfer

Verrücktes Huhn: Etelvina ist hungrig auf Plastik

Wer hängt denn da kopfüber an der Wand? Das ist Etelvina. Ein praktisches argentinisches Stoffhuhn, das sich bereits einen festen Platz in den Vorratskammern ihres Heimatlandes erkämpft hat.

Die sympathische Etelvina hängt nicht einfach so rum, sie hat eine Aufgabe zu erfüllen. Und die hat mit ihrem Bauch zu tun, der sehnlichst darauf wartet, befüllt zu werden. Sie ist ein fleißiger Helfer in Sachen Ordnung und besonders hungrig. Am liebsten isst sie Plastik – in Tütenform.

Obwohl sich der Jutebeutel in den letzten Jahren zum obligatorischen Accessoire gemausert hat und man beim Einkaufen eigentlich auf das Mitnehmen von Plastiktüten verzichten könnte verirrt sich gelegentlich doch das eine oder andere Exemplar in den Haushalt. Sie sofort wegzuschmeißen wäre Verschwendung – dann doch lieber aufbewahren und wiederverwenden. Mit Etelvina sind sie endlich vorbei, die Zeiten, in denen Plastiktüten einfach in Schubladen verstaut oder in die hierzulande weitverbreiteten, großlöchrigen Plastikbehälter gequescht wurden, die zwar praktisch aber auch ziemlich unansehnlich sind.

So wählerisch, wie es hier bisher klingen mag, ist Etelvina zum Gück nicht. Ihr Bauch dient nicht nur als Stauraum für Plastiktüten, auch anderer Schnickschnack jeglicher Art - wie Nagellack, Nähzeug, Bonbons oder Legosteine - findet hier seinen Platz.

In Argentinien gilt das verrückte Stoffhuhn bereits als Klassiker. Etelvina ist 67cm lang und hat einen Bauchumfang von 27cm, sie ist natürlich waschbar und immer in den Farben schwarz und weiß verfügbar. Als Edition „Crazy“ gibt es die Hühner auch in einer immer wieder aktualisierten Auswahl bunter Designs: gepunktet, gestreift, kariert oder auch im Blümchenmuster...

Entdeckt wurde Etelvina in Buenos Aires und sorgt nun, vertrieben durch das Unternehmen Don’t Cry For Me auch bei uns für Ordnung im Plastiktüten‐Sammelsurium. Bezugsquellen unter www.dontcryforme.de


Erstellt von: mr

Weiterlesen...

Der Charme der 50er Jahre

Wohnen wie „Mademoiselle Populaire“

Rose mag es chic! Inspiriert durch die französische Liebeskomödie „Mademoiselle Populaire“ haben wir ein paar Einrichtungstipps für den perfekten 50s-Look. Mehr...

 
Wohndesign

Zwischen Stoffen und Tapeten

Wie findet man die Inspiration zur Gestaltung eines Raumes? Interior Designerin Tricia Guild weiß, wie es geht. Und macht scheinbar mühelos aus jedem Zimmer ein wahres Wohlfühldomizil. Mehr...

 
Aufschnitt aufs Parkett

Saftige Wurst fürs Wohnzimmer

"Wurst ist zu schön, um nur gegessen zu werden" - so lautet die Botschaft der Kreativen, die den Wurstteppich ins Leben gerufen haben. Mehr...

 
Tapete

Trends, Dessins und Wohnideen

Charlotte Abrahams zeigt in "Tapete" Dekoratives für die Wände: 150 ganzseitig abgedruckte Tapetenmuster begleitet von raffinierten Mustern und Ratschlägen zur Farbgestaltung. Mehr...

 

Advertorial

Der neue Toggolino ist da!

Er begleitet Ihr Kind gutgelaunt & sicher durch die SUPER RTL Vorschulwelt. Dort treffen sie z.B. Peter Hase oder Die Oktonauten, täglich ab 6 Uhr.
Mehr Informationen...

Advertorial

Das beste für Ihr Kind

In Sachen Gesundheit ist das Beste gerade gut genug. Alles über kostenlose Vorsorge-untersuchungen, verkürzte Wartezeiten und gesunde Computerspiele finden Sie bei der BARMER GEK. Mehr Informationen...

Wochenhoroskop


 

Neues auf unseren Partnerseiten

Vaterfreuden.de

Mit kleinem Kind unterwegs? Die besten Tipps für Eltern... Mehr...

 
muenchen-querbeet.de

Interview: Nachhaltigkeit in der Baby- und Kinderausstattung. Mehr...

 
Vaterfreuden.de

„Unsere Tochter, die Windeldiktatorin“. Ein Vater erzählt von seinem Leben als... Mehr...

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner