Rezept

Marokkanischer Hähnchensalat mit Aprikosen

Ein Rezept von Chelsea Winter aus dem Buch "Homemade Happiness"

Fotocredit © Tam West

Der König aller Hähnchensalate! Er ist eine vollwertige Mahlzeit, sieht wunderschön aus, schmeckt sensationell gut, macht viele Esser satt und ist, selbstverständlich, perfekt, wenn Gäste kommen. Es müssen nur ein paar kleine Dinge im Voraus zubereitet werden, der Rest geht dann sehr schnell. Wenn ihr möchtet, könnt ihr Reis statt Couscous verwenden – dann habt ihr auch ein glutenfreies Gericht. Und wenn ihr es etwas schärfer mögt, mischt ein paar Chiliflocken unter die Marinade.
- Chelsea Winter

Arbeitszeit: 1 Stunde, plus 1–24 Stunden marinieren
Garzeit: 30 Minuten, plus 10 Minuten ruhen

Zutaten für 6-8 Portinonen

Zutaten für die Aprikosen

  • 350 ml Orangensaft
  • 50 g Honig
  • 150 g getrocknete Aprikosen, geviertelt

Zutaten für die Hähnchen und die Marinade

  • 1 kg Hähnchenschenkelfilets (ohne Haut und Knochen)
  • 60 ml natives Olivenöl extra
  • 3 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 3 TL gemahlene Koriandersamen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL gemahlene Kurkuma
  • je 1 Prise gemahlener Piment, Ingwer und Muskatnuss
  • ¼ TL gemahlener Zimt
  • je ½ TL schwarzer und weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Abrieb von 1 Bio-Zitrone
  • Salz
  • Pflanzenöl zum Braten

Zutaten für das Dressing

  • Blätter von 1 Bund
  • Koriandergrün, frisch gehackt
  • 60 g Naturjoghurt
  • 60 g Mayonnaise
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zum Fertigstellen

  • 100 g Mandel- oder Pistazienkerne, grob gehackt
  • Salz
  • 1 rote Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • Saft von 1 Zitrone
  • 250 g Couscous
  • 200–300 g Babyspinat
  • Blätter von 1 Handvoll Minze, frisch gehackt
  • Petersilienblättchen oder Koriandergrün zum Garnieren

Orangensaft und Honig in einem kleinen Topf erhitzen. Gut verrühren und die Aprikosen untermischen. In eine Schüssel oder einen Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss füllen und im Kühlschrank 1 Stunde, besser über Nacht, kalt stellen. Vor dem Servieren abtropfen lassen. Das Hähnchenfleisch mit den Zutaten für die Marinade sorgfältig in einer Schüssel vermengen und mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Den Grill oder eine Pfanne vorheizen und fetten. Das Fleisch von einer Seite goldbraun anbraten. Dann wenden, die Temperatur auf mäßig-schwache Hitze reduzieren und das Hähnchen noch etwa 10 Minuten weiterbraten, bis es gar ist. Zwischenzeitlich ein weiteres Mal wenden. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, dann in Alufolie wickeln, beiseitelegen und 5–10 Minuten ruhen lassen. Die Zutaten für das Dressing sowie 3 EL des Orangen-Aprikosen- Safts in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett ein paar Minuten aromatisch rösten. Leicht salzen und beiseitestellen.

In einer kleinen Schüssel die Zwiebel mit einer ordentlichen Prise Salz und dem Zitronensaft mischen. Überschüssige Flüssigkeit kurz vor dem Servieren ausdrücken.

Den Couscous laut Packungsanweisung garen, bei Bedarf abgießen und in eine große Schüssel füllen. Mit Zwiebelringen, Spinat, Minze, den abgetropften Aprikosen und 2 EL Dressing vermischen. Auf einer Servierplatte anrichten.

Das warme Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden und auf dem Couscous arrangieren. Den beim Ruhen ausgetretenen Saft über das Fleisch geben. Mit dem restlichen Dressing beträufeln und mit gerösteten Mandeln und frischen Kräutern garnieren.

Homemade Happiness

von Chelsea Winter

ISBN 978-3-86913-885-5
ars vivendi
Erscheinungsdatum: 26.09.2017

Mehr zum Thema

FOOD

Food

Trüffel, Pralinen, Bonbons und Konfekt

Verschenken oder selbst naschen? Am besten beides!

 
Food

Lebkuchenhäuser bauen und verschenken

Anleitungen mit Rezepten und Vorlagen von einfach bis anspruchsvoll

 
Food

Vegane Weihnachtsrezepte

Stollen, Kekse, Desserts und festliche Menüs ohne Milch und Ei

 
Food

Festliche Desserts: Süßes mit Stil

Marsala-Feigen mit Rotweingranité und Vanillesahne oder Blanc-Manger et son Confit de Myrtilles?

 

Advertorial + Gewinnspiel

Tipps für einen unvergesslichen Mädelsabend

Im Winter gibt es nichts Schöneres, als es sich zu Hause mit den besten Freundinnen gemütlich zu machen. TASSIMO und zwei Bloggerinnen verraten euch tolle Ideen, wie aus einem kuscheligen Sofaabend ein unvergesslicher Mädelsabend wird.

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner