Food

Grundrezepte für Mürbeteig

Ob omnivor, vegan, glutenfrei, mit Vollkorn oder ohne Zucker – Butter Vanille, Zimt und Zitrone geben diesen Grundrezepten die perfekte Note. Für unendlichen Keksgenuss!

© EMF/Jennifer Friedrich

Zutaten (für ca. 20 Stück)

Omnivor:
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eigelb
200 g kalte Butter

Vegan:
300 g Mehl
40 g gemahlene Mandeln (oder durch Mehl ersetzen)
75 g Rohrzucker
2 EL Sojamilch
1 Prise Salz
165 g vegane Butter oder Margarine

Glutenfrei:
250 g Speisestärke
150 g Maismehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g kalte Butter
Die Backzeit verlängert sich um etwa 5 Minuten.

Vollkorn:
250 g Vollkornmehl
50 g gemahlene Mandeln (oder Mehl)
70 g Rohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
150 g kalte Butter
Die Backzeit verlängert sich um etwa 5 Minuten.

Ohne raffinierten Zucker und Butter:
120 g Kokosöl
250 g Mehl
80 g Kokosblütenzucker
3 TL Honig
1 Prise Salz
2 Eigelb

Das Kokosöl erwärmen, bis es flüssig wird, und mit den restlichen Zutaten verkneten. Weitere Zubereitung wie unten im Grundrezept beschrieben. Da das Kokosöl sich im Kühlschrank wieder festigt, wird der Teig etwas härter, daher sollte der Teig vorm Ausrollen gut durchgeknetet werden.

Zubereitung

Das Mehl auf die Arbeitsplatte sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. In diese den Zucker und das Salz geben und mit dem Eigelb vermengen. Die Butter in kleine Würfel schneiden und auf dem Rand verteilen. Alles gut mit einem Messer durchhacken, damit der Teig nicht zu schnell erwärmt wird. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig flachdrücken und mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen und ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und anschließend etwa 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp

Zutaten zum Verfeinern:
1/2 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
Mark einer halben Vanilleschote
frisch geriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
50 g Mehl durch gemahlene Nüsse ersetzen
1 Handvoll Nüsse oder Früchte unterkneten

Aus dem Buch:

Meine kreative Kekswerkstatt
Mehr als 40 Rezepte zum Backen und Verzieren
von Jennifer Friedrich
Edition Michael Fischer Verlag

Preis: 14,99 (D) / 15,50 (A) / 21,90 (CHF)
ISBN: 978-3-86355-388-3
Ausstattung: 96 Seiten, Hardcover, inkl. Vorlagen für Keksausstecher, 20 x 23,5 cm

Rhabarberkekse, Macadamia-Cookies mit weißer Schokolade und originelle Stempelkekse – dieses Buch garantiert Keksglück das ganze Jahr über! Jennifer Friedrich, die auf ihrem Blog „Monsieur Muffin“ ihre Leser regelmäßig mit zuckersüßen Köstlichkeiten begeistert, präsentiert Anleitungen zum Backen, Verzieren und Verschenken von Keksen. Im Grundlagenteil erfahren Sie alles über die Grundzutaten und die benötigten Utensilien. Außerdem bekommen Sie ein Basisrezept mit einer veganen, glutenfreien und zuckerfreien Variante sowie die wichtigsten Verziertechniken an die Hand. Mit mehr als 30 Rezepten können Sie in die Welt der Kekse eintauchen und sich und Ihre Liebsten verwöhnen. Inklusive Vorlagen für Ausstechformen und hübsche Geschenkanhänger.

Erstellt von: lls

Food-App im Test

Simple Feast: Rezepte für die frische und natürliche Küche

Simple Feast vereint Rezepte von Spitzenköchen aus aller Welt. Wir haben uns von Anders Vald bekochen lassen und die App getestet. Mehr...

 
 
Food

Es gibt Eis, Baby!

Abühlung erwünscht – Rezepte für selbstgemachtes Eis und Sorbet Mehr...

 
 
Food

Rezepte für die Grillparty

Einfach nur Würstchen ohne Beilagen? Geht nicht. Diese Rezepte bringen Vielfalt auf den Grillteller. Mehr...

 
 
Food

Natürlich naschen: 7 Backrezepte ohne Zucker

Trockenfrüchte, Honig, Kokosblütenzucker – es gibt viele Möglichkeiten ohne weißen Zucker zu backen. Mehr...

 
 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung



amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner