Reisen

Roadtrips durch Deutschland

"Warum in die Fern schweifen? Das Gute liegt so nah", ist ein berühmtes Zitat Goethes, das auch heute noch treffend ist. Um spannende Kultur zu erleben, muss nicht erst stundenlang in ferne Länder geflogen werden, auch Deutschland hat einiges zu bieten. Sogar richtige Roadtrips lassen sich hier unternehmen. Einige der schönsten Routen durch die Bundesrepublik haben wir für euch zusammengestellt.

Burgenstraße

Eine der traditionsreichsten und beliebtesten Ferienstraßen in der Bundesrepublik ist die Burgenstraße, die von Mannheim bis zur tschechischen Hauptstadt Prag führt. Auf ihrem Weg durchquert die Straße zahlreiche romantische Kleinstädte sowie berühmte, historische Stadtkerne, darunter unter anderem Heidelberg, Heilbronn, Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Dabei säumen die malerischen Landschaften des Neckertals, der Fränkischen Schweiz, des Fichtelgebirges sowie des Kaiserwalds den ca. 1200 km langen Weg in Süddeutschland. Insgesamt werden rund 90 Schlösser, Burgen, Ruinen und historische Pfalzen passiert, die besichtigt und erkundet werden können. In den zahlreichen zugehörigen Schlosscafés und Restaurants lassen sich auch kulinarische Höhepunkte in altehrwürdigem Ambiente genießen. Rund um die alten Gemäuer sorgen das ganze Jahr hindurch viele kulturelle Veranstaltungen für Unterhaltung. Wer sich etwas gönnen möchte, macht entlang der Route Station in einem der zahlreichen romantischen Burg- oder Schlosshotels und genießt für eine Nacht märchenhafte Atmosphäre.

Weitere Infos unter: www.burgenstrasse.de

© Can Stock Photo Inc. / serrnovik

Die deutsche Weinstraße

Eine der ältesten touristischen Routen Deutschlands führt durch das pfälzische Weinbaugebiet. Zwischen dem deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach, an der französischen Grenze und dem Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim finden sich viele bekannte Weinorte, in denen sich köstliche Tropfen wie Weiß- oder Grauburgunder, Silvaner oder Riesling genießen lassen. Neben dem guten Wein, ist die Region auch dank des milden Klimas, mit rund 1800 Sonnenstunden im Jahr, der italienischen Toskana recht ähnlich. Auch die Flora und Fauna des Landstrichs mit Zypressen, Feigenbäumen und Pinien, erinnert an die malerische Landschaft Norditaliens. Besonders typisch sind die zahlreichen Mandelbäume am Wegesrand. Wenn diese im Frühjahr zu blühen beginnen, wird in Gimmeldingen das Mandelblütenfest gefeiert. Auch den Rest des Jahres hindurch werden auf der Weinstraße viele Feste begangen. Zu den bekanntesten zählen der Dürkheimer Wurstmarkt (September), das Deutsche Weinlesefest in Neustadt (Juli), wo auch die deutsche Weinkönigin gewählt wird, sowie das Fest des Federweißen in Landau (Juli). Jedes Jahr wird für die Veranstaltungen ein eigener Weinfestkalender herausgegeben, der für viele Pfälzer zur Standardausstattung gehört.

Weitere Infos unter: www.deutsche-weinstrasse.de

© Can Stock Photo Inc. / zerbor

Die Romantische Straße 

Die wohl älteste und berühmteste Ferienstraße Deutschlands ist die Romantische Straße. Sie verläuft von Nord nach Süd zwischen Würzburg und Füssen. Für viele ausländische Touristen, vor allem aus Amerika und Japan, spiegelt die Szenerie entlang der Route DAS typische Deutschland wieder, was nicht zuletzt an den mittelalterlichen Städten, altehrwürdigen Schlössern und dem deftigen bayrischen Essen der Region liegt. Highlights am Wegesrand sind unter anderem die Würzburger Residenz, die mittelalterlichen Innenstädte von Rothenburg ob der Tauber und Dinkelsbühl, die Fuggerei Augsburg, Landsberg am Lech, die Wieskirche (eine der bekanntesten Rokoko-Kirchen) und selbstverständlich das Schloss Neuschwanstein. Der Dreiklang von Kultur, Natur und Gastlichkeit ist seit über 60 Jahren das Markenzeichen der noch recht jungen deutschen Touristik-Route. Zwischen Mai und Spätherbst gibt es zudem in vielen Orten entlang der Straße kulturelle und historische Festivals mit Wein, süffigem Bier und kulinarischen Köstlichkeiten, unter anderem aus Franken, Schwaben und dem Allgäu. Der Name der Romantischen Straße ist Programm und macht sie nicht umsonst zur wohl beliebtesten Ferienstraße Deutschlands.

Weitere Infos unter: www.romantischestrasse.de

© Can Stock Photo Inc. / rudi1976

Die deutsche Märchenstraße

Märchenfans aufgepasst: Wer auf den Spuren der Gebrüder Grimm und ihren über 585 veröffentlichten Sagen und Märchen wandeln möchte, der sollte sich eine Reise auf der Deutschen Märchenstraße nicht entgehen lassen. Zwischen Hanau und Bremen verbindet die Route mehr als 50 Städte und Gemeinden miteinander – alle samt sagenumwoben. So können beispielsweise die Ursprünge der bekannten Märchen Frau Holle, Schneewittchen oder Dornröschen erkundet werden. Auf der gesamten Strecke finden das ganze Jahr über zudem zahlreiche Festivals und Veranstaltungen rund um das Thema Märchen und Legenden statt. So kann man manchem Bewohner des Märchenreichs sogar leibhaftig begegnen. In Hameln zum Beispiel findet jährlich das "Hameln-Rattenfänger-Freilichtspiel" statt, das den berühmten Rattenfänger der Stadt feiert. Hier beginnt in diesem Jahr auch die Festzeit "200 Jahre Deutsche Sagen", welche ab dem 25./26. Juni bis Mitte 2018 das Jubiläum der Grimm'schen Märchen feiert.

Weitere Infos unter: www.deutsche-maerchenstrasse.com

© Fotolia / fotobeam.de

Nordische UNESCO-Welterbe-Route

Die UNESCO-Welterbestätten sind bedeutende Zeugnisse großartiger Kultur und faszinierender Naturphänomene. Auch in Deutschland finden sich dutzende solcher Orte, die sich den Titel verdient haben. Insgesamt führen neun sogenannte Welterberouten durch die Bundesrepublik. Eine besonders schöne davon ist die Nordische Route, die vom ostfriesischen Wattenmeer bis nach Sassnitz auf Rügen führt. Den Start bildet das Wattenmeer an der niedersächsischen Nordseeküste. Hier findet sich ein einzigartiger Lebensraum für zehntausende Tier- und Pflanzenarten. Auf Schiffstouren, Wattwanderungen und Kutschfahrten lässt sich die Landschaft wunderbar erkunden. Weiter geht es in vier nordische Hansestädte: Bremen, Lübeck, Wismar und Stralsund. Jede Stadt hat nicht nur aufgrund ihrer Handelsgeschichte kulturell einiges zu bieten. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel "der Bremer Roland" sowie das Rathaus der Stadt, in Lübeck das Holstentor, die spätgotischen Kirchen von Wismar oder das OZEANEUM in Stralsund. Entlang der Route ist eine wunderschöne Küstenlandschaft zu bewundern: Gemütliche Kleinstädte mit Backsteinhäusern, herrschaftlichen Gutshäusern, idyllischen Wäldern sowie Baumalleen und selbstverständlich traumhafte Strände laden zum Verweilen ein. Die letzte Station nach Stralsund ist Sassnitz auf Rügen. Auf der baltischen Halbinsel erhielt der Nationalpark Jassmund 2011 ebenfalls das UNESCO-Prädikat. Hier lässt sich die Natur zum Beispiel bei einer geführten Tour mit Ranger entdecken.

Weitere Infos unter: www.unesco-welterbe.de

© Can Stock Photo Inc. / scanrail

Erstellt von: ts

Reisen

Günstiger Reisen nach Portugal

Wir zeigen euch, wie ihr günstig nach Portugal reisen könnt, welche Verkehrsmittel sich dazu eignen und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringen. Mehr...

 
 
Unterwegs in der Welt

Alleine reisen

Dich packt mal wieder das Reisefieber, doch niemand hat Zeit mit dir loszuziehen? Wie wäre es dann einfach mal alleine auf Reisen zu gehen? Mehr...

 
 
Städtereisen

Kurzurlaub in Edinburgh

Die vielen verwinkelten Gassen der Altstadt und das Edinburgh Castle verleihen der Stadt einen ganz eigenen mystisch-romantischen Charme - davon ließen sich schon viele Autoren inspirieren. Mehr...

 
 
Oberitalienische Seen

Malerische Orte am Gardasee

Prächtige Villen, malerische Uferpromenaden und pittoreske, mittelalterliche Stadtkerne: Der Gardasee bietet ästhetischen Genuss für die Sinne. Auch Sportler kommen hier auf ihre Kosten. Mehr...

 
 
Interrail Tipps

Mit dem Zug durch Europa

Einmal mit dem Zug quer durch Europa reisen, einen Monat lang, völlig frei nach Lust und Laune. Diesen Traum leben seit rund 40 Jahren tausende Reisende – Interrail sei Dank! Mehr...

 
 
Städtereisen

Kurzurlaub in Lissabon

Zwischen sieben Hügeln, verwinkelten Gassen, gemütlichen Fado-Lokalen und köstlichen Vanilletörtchen lässt sich in Lissabon ein wunderbarer Städtetrip verbringen. Mehr...

 
 

Advertorial

Mit Flätscher eine große Super-Detektiv-Karriere starten

Flätscher, das coolste Stinktier der Stadt, und sein Freund Theo brauchen Hilfe bei ihren Ermittlungen! 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung


Gewinnspiel

White Collar »

 
Gewinnspiel

Staedtler »

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner