Gesundheit

Schütz dich vor der Grippewelle

Bleib diesen Winter gesund! Wie du einer Erkrankung vorbeugen und gesund bleiben kannst, verraten wir hier.

Trotz Kälte kann man es schaffen gesund zu bleiben.
© Martin Reisch via Unsplash

"Winterzeit ist Grippezeit", heißt es so schön. Die Tage werden kürzer, es wird mit jedem Tag kälter, und ehe man sich versieht, fangen die ersten schon zu husten an. Hier schnieft der eine, da rotzt der nächste. Ob im Büro, in der Bahn, im Supermarkt – nirgends ist man mehr "sicher" vor den ansteckenden Viren und schon hat die Grippewelle zugeschlagen! Wie ein Zombie sucht sie uns heim, alle Jahre wieder, und schneller als man denken kann, steckt einer den anderen an. Es gibt Wege, eine Ansteckung zu verhindern.

Grippe vs. Erkältung

Unterschieden wird zwischen Influenza (Grippe) und grippalem Infekt (Erkältung). Während eine Grippe durch Influenza-Viren übertragen wird und vom Arzt behandelt werden muss, wird ein grippaler Infekt, uns bekannt als Erkältung, durch Rhino-Viren übertragen, die man Zuhause gut selbst auskurieren kann. In beiden Fällen gilt: Alle Sekrete im Bereich der Schleimhäute und Atemwege sind hochinfektiös. Alles, was aus Nase, Mund und Rachen ausgehustet oder ausgeniest wird sowie sämtliche Körperflüssigkeiten wie Schleim und Speichel gelten als Ansteckungsgefahr. Hinzu kommt, dass die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken bei Kontakt mit einem Krankheitsüberträger sehr hoch ist. Schütze dich also gegen Viren und gib der Grippewelle keine Chance!

Hände waschen

Sind Leute im eigenen Umfeld krank, kursieren Viren in der Luft und auf gemeinsam benutzten Gegenständen und Flächen. Die meisten Keime gelangen so an unsere Hände. Durch das Berühren von Personen oder Gegenständen reichen wir die Viren buchstäblich über unsere Hände weiter. So bildet sich ein kleiner Teufelskreis. Eine Infektion wird dann ausgelöst, wenn die Keime in den Körper gelangen, zum Beispiel über unsere Schleimhäute im Gesicht. Durch Berührungen an Augen, Nase oder Mund können Viren über die Schleimhäute in die Atemwege gelangen und auch ohne direkten Kontakt zu einer Person eine Ansteckung auslösen. Diese Übertragung kann durch gründliches Händewaschen oder desinfizieren gestoppt werden. Stehen weder Desinfektionsmittel noch Waschräume zur Verfügung, sollte man es vermeiden, sich mit den Händen im Gesicht zu berühren. Dazu zählen alltägliche und banale Dinge wie Nägelkauen, einen Fussel aus dem Mund ziehen, sich am Auge oder der Nase kratzen, eine Wimper aus dem Auge reiben oder etwas mit den Händen essen.

Abstand halten

Halte Abstand von anderen! So bizarr es klingen mag: Menschen spucken manchmal beim Sprechen oder Ausatmen, oder man wird beim Sprechen unbewusst angehaucht. Trifft einen der Speichel dann zufällig im Gesicht, ist eine Ansteckung beinahe garantiert. So schnell kann das gehen. Unser Körper hat zwar ein Immunsystem, das uns vor Ansteckungen schützen soll. Im Winter ist es jedoch häufig geschwächt und wir sind alle etwas anfälliger als sonst. Schütze dich also und gib auf dich acht. Und wenn dich jemand blöd ansieht, dann trau dich zu sagen, dass du dich eben schützen möchtest.

Nicht aus demselben Glas trinken

Jemand streckt dir seine Bierflasche oder Glühweintasse entgegen: Magst du mal probieren?" An sich ist das sehr lieb gemeint. Es ist eine nette Geste eines Freundes. Möchtest du dich vor Viren schützen, ist zu empfehlen, dass zur kalten Jahreszeit lieber jeder aus seinem eigenen Trinkgefäß trinkt. Auf dem Gefäßrand und im Getränk sind nach dem Trinken Speichelspuren vorhanden. Wie wir oben gelernt haben, gehört Speichel zu den hochinfektiösen Sekreten. Halsweh, Mandelentzündung, Influenza oder grippaler Infekt könnten sich so prima über den Mund verteilen. Schütze dich, indem du dir lieber dein eigenes Getränk holst.

Sei gut zu dir selbst

Trinke viel warmen Tee, um deinen Körper im Winter warm zu halten. Eigentlich wird man nicht durch die Kälte im Herbst und Winter krank, sondern weil die Schleimhäute sich durch die Kälte zusammenziehen und Erreger in diesem Umfeld einen leichteren Weg haben. Also immer schön warm anziehen! Achte darauf, jeden Tag Vitamine zu dir zu nehmen: als frische Zitrone in deinem Tee, einen Apfel im Frühstücksmüsli oder in Form von Fruchtsäften und Gemüse. Unser Tipp ist Paprika, die hat nämlich viel mehr Vitamin C als Zitrone.

Immunsystem stärken

Kälte schwächt das Immunsystem. Wer ein starkes Immunsystem hat, ist in so ziemlich allen Situationen vor Grippe und Erkältung geschützt, da das Immunsystem jegliche Viren und Bakterien erfolgreich bekämpft, ohne dass wir das überhaupt mitbekommen. Wer ein geschwächtes Immunsystem hat, muss sich damit nicht abfinden, denn es gibt so einige Methoden, die Abwehrkräfte zu stärken.

Frische Luft

Pack dich warm ein und geh raus spazieren. Regelmäßiges An-die-frische-Luft-gehen stärkt das Immunsystem. Oberstes Gebot dabei ist: warm einpacken! Ziel ist es nicht, sich an der frischen Luft durch zu leichte Kleidung angreifbar zu machen, sondern raus zu gehen, um das Immunsystem zu stärken. Also ran an die Winterklamotten und raus mit dir! In engen Räumen oder zu Hause gilt: Warm einpacken und regelmäßig stoßlüften. Frische Luft ist sehr wichtig.

Wenn nichts hilft: Lass dich impfen

Gegen Grippe kann man sich impfen lassen, gegen Erkältung nicht. Vereinbare einen Beratungstermin mit deinem Hausarzt und lass dich gut beraten. In der Regel wird eine Grippe-Impfung eher älteren Menschen geraten, die ohnehin ein schwaches Immunsystem haben. Für Jüngere wird die Impfung meistens als unnötig eingestuft.

Erstellt von: ag

Gesundheit

Mit diesen Morgenroutinen startest du fit und glücklich in den Tag!

Schon ein paar kleine Veränderungen können dafür sorgen, dass wir uns tagsüber wacher, frischer und ausgeglichener fühlen. Mehr...

 
 
Leben mit Skoliosekorsett

"Andere haben schiefe Zähne, wir haben einen schiefen Rücken"

Natalia und Hannah tragen wegen ihrer Rückenkrankheit ein Skoliosekorsett. Dass sie damit trotzdem gut leben können, zeigen sie auf ihrem Youtube-Kanal. Mehr...

 
 
Krebs

Die häufigsten Krebsarten bei Frauen

Wir informieren über die üblichen Untersuchungen, Behandlungen und vor allem auch über die Ursachen und Symptome. Mehr...

 
 
Gesundheit

Abhärtung gegen Erkältung und Grippe

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und trotz dicker Winterjacken und Schals lassen sich Erkältungskrankheiten kaum vermeiden. Mehr...

 
 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung

Gewinnspiel

AMICELLA-ADVENTSKALENDER: Jeden Tag ein Türchen

Auch dieses Jahr haben wir uns für euch besonders ins Zeug gelegt und die absolut und definitiv aller-aller-aller-schönsten Dinge für unsere Adventsverlosung herausgepickt! Mehr...

 
 

Gewinnspiel

Suburbicon »

 
Gewinnspiel

Girls Trip »

 
 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner