Als grazile Auflage machen sie auf schlichten Kissen eine richtig gute Figut, Und wenn du dann noch etwas freisches Rouge auflegst, wirken sie um Jahre jünger. Wer bei Oma nicht fündig wird, kann Deckchen für wenig Geld auf jedem Flohmarkt kaufen oder im Online-Auktionshaus ersteigern. Also, zücke schon mal Nadel und Faden, um die neuen Freundschaftsbande zu festigen. Du möchtest deine Erbstücke nicht einfärben? Weiße Spitze kommt auf bunten Kissen gut zur Geltung.

Material

  • Häkeldeckchen in unterschiedlichen Größen
  • Wolle oder Baumwolle
  • Textilfarbe (Farbton nach Wahl)
  • Kissenhülle
  • Dekoperlen mit Loch
  • 1 Nähnadel
  • Garn
  • mehrere Stecknadeln
  • 1 Schere
  • Färbesalz (Packungsbeilage der Textilfarbe beachten!

Tipp

Omas Deckchen peppen viele schlichte Textilien auf. Verziere auch Vorhänge
oder Tagesdecken mit Häkeldeckchen

Anleitung

1. Vorbereitung
Stopfe mit Häkelgarn eventuell vorhandene Löcher in den alten Deckchen. Danach die Deckchen waschen und trocknen. Bevor du die Farbe anrührst, lese die Packungsbeilage und prüfe, ob die Stoffqualität zum Färben geeignet ist. Kunststofftextilien sind meistens ungeeignet.

2. Decken färben
Rühre die Stofffarbe nach Packungsanweisung in einer größeren Schüssel an. Am besten trage dabei dünne Einweghandschuhe, um dich vor der Farbe zu schützen. Wenn du bei deinen Kissen mehrere Farben einsetzen möchtest, bemale damit erst einmal kleine Zettel und lege diese nebeneinander, um die Wirkung zu testen. Lasse den Stoff so lange im Farbbad, bis die Farbe die gewünschte Intensität erreicht hat. Beachte, dass der Stoff nach dem Färben noch einmal gewaschen werden muss und dadurch noch Farbe verloren geht. Nach dem Färben müssen die Deckchen trocknen und eventuell gebügelt werden.

3. Deckchen annähen
Die Deckchen auf die leeren Kissenhüllen legen und die Position bestimmen. Es wirkt lebendiger, wenn du große und kleine Deckchen mixst. Mit Stecknadeln
feststecken. Anschließend festnähen und die Stecknadeln wieder
entfernen. Wenn du nicht nähen möchtest, kannst du die Deckchen auch mit
Textilkleber fixieren.

4. Mit Perlen verschönern
Für einen besonders edlen Touch sorgen kleine Dekoperlen. Nähe diese in gleichmäßigen Abständen auf die Deckchen auf. Wenn sie den gleichen Farbton haben wie die Kissenhülle, wirkt das besonders harmonisch.

Die Anleitung findet ihr in dem Buch "Kreative Wohnideen - für kleine Budgets"

Verlag: Bassermann Inspiration
ISBN-10: 3572080843
ISBN-13: 978-3572080847