Nachdem sie vor knapp einem Jahr 30 Tage VEGAN FOR FIT gelebt hat, isst unsere Redakteurin zwar mit Genuss wieder Quark und Steak, schiebt aber zwischendurch immer wieder vegane Phasen ein. Mal ist es nur ein Abendessen, mal ein Tag und mal ein paar Wochen im Zeichen von Soja, Gemüse und Hülsenfrüchten.

Zutaten für eine 26-cm-Springform

  • 40 g Vollkornmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 20 g Agavendicksaft
  • 140 ml Mandelmilch (oder Soja-Vanille-Milch)
  • 30 g gepoppter Amaranth

Topping:

  • Banane
  • Blaubeeren
  • Himbeeren
  • Ahornsirup (ganz viel!)

Zubereitung

ca. 20 Minuten

  1. Mehl, Backpulver und Vanille vermischen.
  2. Agavendicksaft und Mandelmilch hinzufügen und mit dem Mixer zu einer gleichmäßigen, klümpchenfreien Masse schlagen.
  3. Gepoppten Amaranth mit einem großen Löffel unterrühren.
  4. In sechs Portionen im Waffeleisen backen (pro Ladung ca. 3 Minuten).
  5. Banane in Scheiben schneiden.
  6. Waffeln mit Banane, Himbeeren und Blaubeeren belegen und großzügig mit Ahornsirup toppen.