"Diese Pancakes sind ein Challenge-Wohlfühlfrühstück, das du dir verdient hast, wenn du die Challenge streng nach Plan durchziehst. Genieße es, denn die nächsten Tage werden wieder härter. Der Teig der Pancakes besteht aus Haferflocken, sodass sie sehr gesund und hochwertiger sind, als wenn du normales Vollkornmehl nehmen würdest." - Attila Hildmann

Zutaten für 2 Personen (6 Pancakes)

  • 40 g Leinsamen
  • 310 ml Sojadrink
  • 180 g Haferflocken
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1–2 EL Olivenöl

Für die Blaubeersauce

  • 120 g Blaubeeren
  • 1 EL Agavendicksaft (ca. 10 g)

Für Füllung und Topping

  • 160 g Brombeeren
  • 140 g Himbeeren
  • 100 g Blaubeeren
  • 1 Banane
  • 1 EL weißes Mandelmus
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Für die Pancakes die Leinsamen mit dem Sojadrink im Standmixer oder mit dem Stabmixer pürieren. 170 ml Wasser, Haferflocken, Zimt, Salz, Backpulver und Agavendicksaft dazugeben und glatt pürieren. Abdecken und den Teig 5 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und pro Pancake circa 2 EL Teig in die Pfanne geben. Die Pancakes bei mittlerer Hitze auf jeder Seite circa 3 Minuten goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Währenddessen für die Sauce die Blaubeeren mit dem Agavendicksaft im Standmixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Für die Füllung alle Beeren waschen und abtropfen lassen. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Auf zwei Tellern die Pancakes abwechselnd mit drei Vierteln der Bananenscheiben und Beeren zu je einem kleinen Turm schichten. Mit der Blaubeersauce beträufeln, mit den restlichen Bananenscheiben und Beeren garnieren und zum Schluss mit Mandelmus und Ahornsirup toppen.

Dieses Rezept findest du in dem Buch Vegan for Fit Gipfelstürmer - Die 7-Tage-Detox-Diät von Attila Hildmann.

Becker Joest Volk Verlag
ISBN 978-3-95453-131-8