"Sie heißen Toasties, weil man die Süßkartoffelscheiben auch im Toaster backen kann. Allerdings können sie dann schnell schwarze Ränder und Flecken bekommen. Im Backofen kann man die Hitze besser kontrollieren, sodass die Süßkartoffelscheiben gleichmäßiger garen. Wenn aber kein Ofen vorhanden ist, einfach einen Toaster nehmen." - Attila Hildmann

Zutaten für 2 Personen

Zubereitungsszeit: ca. 35 Minuten
654 kcal pro Person

  • 1 Süßkartoffel (370 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 2 Avocados
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Räuchertofu
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Kirschtomaten (50 g)
  • 1 frische rote Chilischote

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Süßkartoffel schälen und längs in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf dem vorbereiteten Backblech verteilen, mit 1 EL Olivenöl bestreichen und mit Salz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 18–20 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit die Avocados halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen, mit dem Zitronensaft zu einer Creme zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Räuchertofu in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Tofuscheiben mit der Zwiebel darin auf mittlerer Stufe von beiden Seiten circa 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Tomaten waschen und vierteln. Chilischote waschen und in feine Scheiben schneiden. Fertig gebackene Süßkartoffelscheiben auf zwei Teller verteilen, mit der Avocadocreme bestreichen, mit Räuchertofu und Röstzwiebeln belegen und mit Kirschtomaten und Chiliringen toppen. Nach Geschmack mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz bestreuen.

Tipp von Attila Hildmann: "Sie heißen Toasties, weil man die Süßkartoffelscheiben auch im Toaster backen kann. Allerdings können sie dann schnell schwarze Ränder und Flecken bekommen. Im Backofen kann man die Hitze besser kontrollieren, sodass die Süßkartoffelscheiben gleichmäßiger garen. Wenn aber kein Ofen vorhanden ist, einfach einen Toaster nehmen."

Dieses Rezept findest du in dem Buch Vegan for Fit Gipfelstürmer - Die 7-Tage-Detox-Diät von Attila Hildmann.

Becker Joest Volk Verlag
ISBN 978-3-95453-131-8