Rezept

No Bake Cake mit Himbeeren und Kokos

Ein Rezept von Christin Geweke aus dem Buch "I love Berries".

Foto: © Frauke Antholz

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. Kühlen: 30 min. + Mind. 5 Std.

Zutaten für 1 Springform (ca. 24cm)

Für den Boden:
150 g Butterkekse
25 g feine Kokosraspel
1 TL Zucker
1 Prise Meersalz
100 g Butter

Für die Füllung:
500 g Himbeeren
5 Blatt Gelatine
200 ml ungesüßte cremige Kokosmilch
300 g Doppelrahm-Frischkäse
200 g Magerquark
150 g Puderzucker
Saft und Abrieb von 1 Bio-Limette
150 ml Sahne
75 g feine Kokosraspel

Außerdem:
Butter für die Form
Kokosraspel zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerstoßen. Mit Kokosraspeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und gründlich mit der Keksmischung vermengen. Die Mischung gleichmäßig in der Form verteilen und gut am Boden andrücken. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Für die Füllung die Himbeeren verlesen, vorsichtig waschen und trocken tupfen. 125 g abwiegen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Das Himbeerpüree beiseitestellen. Die restlichen Himbeeren gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Dabei ca. 1 cm Platz zum Rand lassen.
  3. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch, Frischkäse, Quark, Puderzucker, Limettensaft und -abrieb glatt rühren. 3 EL Sahne in einem kleinen Topf erwärmen (sie darf nicht kochen!). Die Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Sahne unter Rühren auflösen. Anschließend 3 EL der Kokosmasse untermischen und den Topfinhalt unter die restliche Kokoscreme rühren. Die übrige Sahne steif schlagen und mit den Kokosraspeln unter die Füllung ziehen.
  4. Die Creme in die Form füllen und glatt streichen. Den Kuchen nach Belieben mit dem beiseitegestellten Himbeerpüree garnieren und für mindestens 5 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren mit einem spitzen, dünnen Messer vorsichtig am Rand entlangfahren, den Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Mit Kokosraspeln bestreuen und in Stücke schneiden.

Rezepte aus dem Buch "I love Berries":

I Love Berries
Stachelbeer-Baiser-Tarte
Blackberry Cheesecake
No Bake Cake

I love Berries
von Christin Geweke
ISBN: 978-3-88117-122-9
Hölker Verlag

Erstellt von: mr

Mehr zum Thema

FOOD

Food-App im Test

Simple Feast: Rezepte für die frische und natürliche Küche

Simple Feast vereint Rezepte von Spitzenköchen aus aller Welt. Wir haben uns von Anders Vald bekochen lassen und die App getestet.

 
Food

Rezepte für die Spargelsaison

Von Spargelsuppe über Spargel mit Pasta bis Spargelsalat. Sei es mit Fleisch, vegan, kalorienarm oder deftig.

 
Food

Mürbeteig: 5 Grundrezepte für unendlichen Keksgenuss!

Ob omnivor, vegan, glutenfrei, mit Vollkorn oder ohne Zucker – Butter Vanille, Zimt und Zitrone geben diesen Grundrezepten die perfekte Note.

 
Food

Romantisches Dinner zum Valentinstag

Ein romantisches 3-Gänge-Menü, das perfekt zum Valentinstag als romantisches Candle-Light-Dinner passt.

 

amicella
NEWSLETTER

Abonniere unsere News zu aktuellen Themen, Gewinnspielen und Aktionen

Zur Anmeldung


 
Gewinnspiel

Hereinspaziert! »

 

amicella-Partner

amicella-Partner

amicella-Partner