Anleitung

Kosmetik selbst herzustellen macht richtig Spaß! Für dieses Peeling brauchst du wenige Zutaten und in einem hübschen Glas verpackt, ist es ein super Wellness-Geschenk.

Du brauchst:

  • 1 Tasse gemahlenen Kaffee
  • 1 Tasse Zucker
  • ½ Tasse Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zimtpulver
  • Löffel und größere Rührschüssel
  • 1 Schraubglas o.Ä. zum Aufbewahren
  • Computer, Drucker, Papier und Schere
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Etikett-Vorlage

Los geht´s:

1.

Gib alle Zutaten zusammen in eine große, saubere Schüssel

2.

Rühre alles mit einem Löffel zusammen, bis eine schöne, homogene Paste entsteht. Bei Bedarf kann etwas Öl (Paste wird sämiger) oder noch etwas Zucker oder Kaffee (Paste wird fester) zugegeben werden.

3.

Wenn du magst, dann mische noch etwas gemahlenen Zimt, ein anderes Gewürz oder auch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu.

4.

Fülle das Peeling in ein fest verschließbares, sauberes Schraubglas.

5.

Verschließe das Peeling mit dem Schraubdeckel – so ist es ca. 2 Monate haltbar. Bitte kühl und trocken lagern.

6.

Drucke das Etikett auf etwas festerem Papier aus und beklebe die Rückseite mit doppelseitigem Klebeband.

7.

Schneide das Etikett aus und klebe es auf das Schraubglas. Schneide dann, wieder mit dem Cutter, eine Raute aus der Vorlage.

Anwendung

Reibe die saubere, feuchte Haut mit dem Peeling ab. Spüle das Peeling mit klarem Wasser ab und tupfe die Haut mit einem Handtuch trocken. Wenn du das ölige Gefühl auf der Haut nicht magst, kannst du beim Abwaschen etwas Seife verwenden.

Tipp

Du magst keinen Zimt? Wie wäre es mit etwas gemahlenem Kardamom oder abgeriebener Orangenschale? Mische einfach dein Lieblingsgewürz oder das der zu Beschenkenden unter.

Diese und weitere Anleitungen findet ihr in dem Buch Last-Minute-Geschenke für Frauen - Vom Beautypeeling bis zum Kuschelkissen von Johanna Rundel.

EMF Verlag
ISBN 978-3-86355-554-2

Vorlagen aus dem Buch gibt es direkt beim EMF Verlag unter dem Punkt Downloads.