Birkenstock Natural Care

Bekannt ist Birkenstock für ergonomisch geformte Sandalen, die nicht umsonst den Begriff "Fußbett" geprägt haben. Ab Herbst 2017 dehnt das Traditionsunternehmen sein Portfolio auch auf die Hautpflege aus. Birkenstock Natural Care umfasst 28 Produkte und pflegt mit dem Extrakt der Korkeiche.

Aus der Rinde der Korkeiche wird der Stoff Suberin gewonnen. Er bildet auf der Haut ein mikrokristallines Netzwerk, das nachweislich strafft und glättet. Da Kork ein nachwachsender Rohstoff ist, muss für seine Gewinnung kein Baum gefällt werden. Die Eichen werden stattdessen schonend geschält und erneuern sich nach einiger Zeit. Birkenstock Natural Care kombiniert den Korkextrakt unter anderem mit pflegendem Arganöl, Moringa, Baobab und botanischem Hyaluron. Auf Chemie wird weitestgehend verzichtet: Parabene, Tenside und Silikone lässt das Familienunternehmen konsequent weg. Auch Tierversuche führt Birkenstock nicht durch, die meisten der 28 Pflegeprodukte sind außerdem vegan.

Besonders clever ist das nachhaltige Verpackungssystem umgesetzt. Die Spender mit Korkboden enthalten austauschbare Kartuschen. Anstatt ein komplett neues Produkt kaufen zu müssen, kann man den Behälter mit günstigeren und deutlich umweltfreundlicheren Refill-Kartuschen neu befüllen. Seiner nachhaltigen, auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichteten Linie bleibt Birkenstock also treu. Wir können auf den Herbst gespannt sein!