Endlich geht es in den Urlaub, endlich darf ich wieder packen – nicht! Spätestens beim Aussuchen der richtigen Schuhe hört für viele Frauen der Spaß auf. Was aber, wenn man sich mal wirklich auf das Wesentliche beschränken muss, zum Beispiel wenn es auf eine Backpacking-Tour geht? Nervenzusammenbruch? Muss nicht sein.

Kleidung und Schuhe für kaltes, nasses Klima

  • 1 Fleecejacke (gibt es manchmal auch mit Halswärmer)
  • 1 dicker Pullover (besonders praktisch mit Kapuze)
  • 1 Regenjacke
  • 2-3 Langarmshirts
  • 3-4 Unterhemden/Tops zum Drunterziehen
  • 2 lange Hose
  • 2 dicke Socken
  • Unterwäsche für ca. eine Woche
  • 2 BHs + 1 Sport-BH (für sportliche Aktivitäten, Wanderungen etc.)
  • 1 schickeres Outfit z.B. Kleid/Rock/Bluse zum Ausgehen oder für eventuelle Vorstellungsgespräche
  • 1 Paar robuste, warme Schuhe
  • 1 Paar Turnschuhe

Kleidung und Schuhe für warmes, feuchtes Klima

  • 3-4 Shorts, Röcke oder Sommerkleider
  • 4-5 T-Shirts oder Tops
  • 1-2 Bikinis / Badeanzüge
  • 1 Sonnenhut / Cap
  • max. 1 lange Hose (z.B. für Flüge, lange Busfahrten, auf denen es klimatisiert ist). Jeans sind recht schwer, daher sind Jogginghosen oder Leggins besonders praktisch und bequem
  • 1 Pulli/dickere Strickjacke
  • Unterwäsche für ca. eine Woche (nicht zu viele paar Socken, werden häufig kaum gebraucht)
  • 2 BHs + 1 Sport-BH (für sportliche Aktivitäten, Wanderungen etc.)
  • 1 schickeres Outfit, zum Beispiel Kleid/Rock/Bluse zum Ausgehen oder für eventuelle Vorstellungsgespräche
  • 1 dünnere Strickjacke
  • evtl. leichten Schmuck (wenn man möchte)
  • 1 Paar Flip Flops (wahrscheinlich die Schuhe, die ihr am meisten tragen werdet)
  • 1 Paar Sandalen und/oder Ballerinas (für schickere Anlässe zum Beispiel)
  • 1 Paar bequeme Turnschuhe
  • evtl. 1 Paar Wanderschuhe, je nachdem was für eine Tour geplant ist (vorher gut überlegen, da solche Schuhe sehr schwer sind und einigen Platz im Rucksack einnehmen)

Kosmetik (überall)

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Gesichtscreme und Bodylotion
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Spülung (bei langen Haaren, denn Sonne und Salzwasser trocken die Haare schnell aus)
  • Einwegrasierer
  • Deo(-roller)
  • Handtuch
  • Tampons/Einlagen/Binden/Diva Cup
  • Schminke (wenn gewollt): Mascara, Lippenstift etc. (Tipp: Make-up wird in sonnigen Ländern ohnehin meist schnell zu hell, daher lohnt es sich häufig nicht, es einzupacken)
  • Pinzette
  • Zahnseide
  • Nagelschere/-clipper
  • Haargummis/-spangen
  • Haarbürste/Kamm
  • Sonnencreme mit entsprechendem Lichtschutzfaktor – sehr wichtig!
  • Mückenschutzmittel
  • ggf. Brille (und Ersatzbrille), Kontaktlinsen sowie Zubehör

Medikamente (überall)

  • Kohletabletten (für Verdauungsbeschwerden)
  • Antiemetika (bei Übelkeit - nehmt mit, was ihr auch zuhause gut vertragt)
  • Buscopan (zum Beispiel für Regelbeschwerden, auch hier könnt ihr natürlich wieder mitnehmen was ihr auch sonst am besten vertragt)
  • Elektrolyte
  • Allgemeine Schmerzmittel (z.B. Paracetamol/Ibuprofen, je nachdem was ihr sonst nehmt)
  • Wundsalbe
  • Pflaster
  • Blasenpflaster
  • Desinfektionsgel/-spray
  • Kondome
  • Sonstige Verhütungsmittel, die ihr verwendet, in ausreichender Menge (Pille, Nuvaring etc.)
  • Nasenspray
  • Halstabletten

Elektronik (überall)

  • Handy und Ladegerät
  • Tablet/Laptop (wenn nötig, nicht zu schweres Modell) und Ladegerät
  • E-Reader (praktisch, um nicht viele Bücher mitschleppen zu müssen)
  • Kamera und Ladegerät
  • evtl. Powerbank
  • SD-Karte extra
  • Steckdosen-Adapter
  • Evtl. Mehrfachstecker
  • evtl. externer Akku
  • Kopfhörer
  • evtl. MP3-Player, wenn ihr keine Musik übers Handy hört

Nützliches (überall)

  • Schlösser (am besten mindestens 2, für die verschiedenen Hauptfächer am Backpack)
  • Bauchtasche/Filpbelt (besonders in Städten von Vorteil, wo es viele Taschendiebe gibt)
  • Aufblasbares Fleece-Nackenkissen für lange Flüge, Busfahrten etc.
  • Wäschebeutel
  • Schlafmaske
  • Ohrstöpsel

Sonstiges

  • Tagebuch (damit ihr eure Erinnerungen festhalten könnt - nach der Reise Gold wert!)
  • Reiseführer

Utensilien, die man getrost zuhause lassen kann:

  • Gürtel (unnötiges Gewicht, das nicht gebraucht wird)
  • Parfum (ein Parfumpröbchen für besondere Anlässe reicht aus, sonst tut es auch schon ein wohlriechendes Deo)
  • Pyjama (auf Reisen kannst du in allem schlafen, was bequem ist)
  • Regenschirm (erklärt sich wahrscheinlich von selbst)