In Norddeutschland, sei es Schleswig-Holstein, Hamburg, das Friesland oder auch Mecklenburg-Vorpommern mit seiner Ostseeküste, lebt es sich kühl, gelassen und ein wenig reserviert. Kein Wunder, dass diese coolen Namen sich im Norden bewährt haben, sie passen schließlich zu den Elbseglern und Friesennerzen.

Norddeutsche Babynamen für Jungs

Bjarne

Diese Abwandlung von Björn (“der Bär”) ist sehr oft im Norden vertreten.

Casjen

Die ostfriesische Form für Christian bedeutet “der Geweihte”.

Fiete

“Der Friedliche” kommt von Friedrich und wird in seltenen Fällen auch als Spitzname für Friederike verwendet.

Gerrit

Die Kurzform von Gerhard ist vor allem im Friesland beliebt und bedeutet “fester Speer”.

Jan

Jan bedeutet ganz bescheiden “Jahwe” und ist ein echtes Nordlicht.

Jasper

“Der Schatzmeister” ist eine Variante von Kasper und wird in Norddeutschland nicht in seiner englischen, sondern natürlich deutschen Form ausgesprochen.

Michel

Der Name Michel schmückt das Hamburger Wahrzeichen und bedeutet “Anführer”.

Nils

Nils kommt von Nikolaus und bedeutet “Sieg” und “Volk”.

Thies

“Das Geschenk Gottes” ist die norddeutsche Kurzform von Matthias.

Tjark

“Der Volksherrscher” ist die friesische Form von Dieter und immer wieder in Norddeutschland anzutreffen.

Norddeutsche Babynamen für Deerns

Antje

Antje ist eine altfriesische Form von Anna und ist im Norden sehr beliebt.

Beeke

Beeke ist besonders in Schleswig-Holstein beliebt und bedeutet „die Glänzende“.

Fenja

„Die Friedliche“ Fenja ist mit ihrem schönen Klang immer wieder im Norden anzutreffen.

Hilla

Die Kurzform von Hildegard bedeutet „die Kämpferin“ und wir müssen bei diesem Namen sogar ein bisschen an die Wikinger denken.

Jella

Diese friesische Form von Gabriele hat ihren Ursprung im Hebräischen und leitet sich vom Namen des Erzengel Gabriel ab.

Jette

Die kleine Jette blickt zu einer beeindruckenden Namensgeberin auf: Jette Joop aus Hamburg ist eine erfolgreiche Modedesignerin.

Marieke

Marieke bedeutet “die Meeresperle” und es könnte wohl kaum einen nordischeren Namen geben.

Merle

Merle hat gleich mehrere Bedeutungen: das helle, strahlende Meer, aber auch die Amsel.

Neele

Diese Kurzform von Cornelia ist „die Strahlende“ oder auch „die Helle“.

Pia

Die „fromme und pflichtgetreue“ Pia wird auch gern mit ihrem Kosenamen Piwi gerufen.