Dieses Gericht können Sie kalt oder lauwarm essen. wir geben nicht allzu viel Dressing dazu, weil es recht viel Salz enthält, aber Sie können ruhig variieren, wenn es Ihnen so zu langweilig erscheint.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Hähnchenfilets
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1–2 EL Tamari
  • 500 g Brokkolini (oder Brokkoli)
  • 500 g dünne Buchweizennudeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Handvoll Koriander
  • 3–4 TL Sesam
  • 1 Handvoll Cashewkerne (nach Wunsch)
  • Dressing für den Brokkolini
  • 2-cm-Stück frische Ingwerwurzel
  • 2 EL Sojasauce
  • 1½ EL Sesamöl
  • Sauce für die Nudeln
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 TL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Honig

Zubereitung

  1. Zuerst das Dressing und die Sauce zubereiten. Für das Dressing den Ingwer schälen, in eine Schüssel reiben und mit Sojasauce und Sesamöl mischen. Für die Sauce die Sojasauce mit Reisessig, Sesamöl und Honig mischen. Die Hähnchenfilets in kleine Stücke schneiden und gepressten Knoblauch und Tamari zufügen. Zugedeckt im Kühlschrank marinieren.
  2. In zwei Töpfen Wasser zum Kochen bringen (einen für den Brokkolini, den anderen für die Nudeln). Den Brokkolini waschen, die unteren Enden der Stängel abschneiden und das Gemüse kurz in kochendem Wasser blanchieren. Den Brokkolini mit kaltem Wasser abspülen, damit er schön grün und knackig bleibt. Inzwischen die Buchweizennudeln nach Packungsangabe garen. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.
  3. Das Butterschmalz im Wok erhitzen und die marinierten Hähnchenfilets bei starker Hitze unter Rühren anbraten. Inzwischen den Koriander waschen und fein hacken.
  4. Die Nudeln in eine große Schüssel geben, die Sauce darübergießen und mit Sesam und Koriander bestreuen. Gut mischen. In einer anderen Schale den Brokkolini mit dem Dressing mischen. Die Nudeln mit Brokkolini und Huhn servieren! Schmeckt besonders gut mit Cashewkernen garniert.

Dieses Rezept findet ihr in dem Buch Easy Peasy Familienküche - Die neue gesunde Küche für die ganze Familie von Claire van de Heuvel und Vera van Haren.

Edel Books
ISBN 978-3-8419-0466-9